PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1012
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#49 Ungelesener Beitrag von compalex » 08.03.2019 07:51

gemini8 hat geschrieben:Alex hätte vielleicht noch weiterreichende Vorschläge für einzelne Subprojekte, aber diese Einstellung ist ein guter Anfang.
Nein, die config ist gut. Ob jetzt 2*3 oder nur 1*6 schneller ist weiß ich nicht. (Auf dem Ryzen scheint 2*4 schneller als 1*8 zu sein) Aber nur die echten Kerne rechnen lassen ist richtig. Wenn die config warum auch immer nicht eingepflegt werden kann, dann würde ich single rechnen und dann aber auch nur mit echten Kernen.
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
#2 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#3 Ryzen 3600, 32GB, RTX 2070
#4 Ryzen 3600, 32GB, GTX 1080
Bild
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1012
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#50 Ungelesener Beitrag von compalex » 08.03.2019 08:18

einer mehr :good:
236 Aflatoxin Rechenkraft.net 8 456.53 1
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
#2 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#3 Ryzen 3600, 32GB, RTX 2070
#4 Ryzen 3600, 32GB, GTX 1080
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2400
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#51 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 08.03.2019 08:46

Danke Jens!
Läuft ab jetzt mit Deiner App_config mit und zeigt 50 % Auslastung der CPU
Rechnet jetzt mit 12 Threads an einer WU und murmelt etwas von 5 Std Rechenzeit pro WU. Der Wert verändert sich aber noch. Werde aber im Kontakt mit Euch/Dir bleiben

Nochmals vielen, vielen Dank für Deine Mühe, Jens. Ich hoffe, ich kann das mal irgendwie gutmachen
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Bild

Benutzeravatar
Lasse Kolb
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1327
Registriert: 03.12.2002 21:06
Wohnort: Braunschweig/Hondelage
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#52 Ungelesener Beitrag von Lasse Kolb » 08.03.2019 09:12

Bei mir laeufts jetzt auch gut. habe 8 Kerne eingestellt, komischerweise wurden dann automatisch 2 WUs geladen. Werden mit jew
eils (!) 8 Kernen angezeigt. Aber die Systemauslastung ist jetzt besser als vorher, wo ich 16 Kerne eingestellt hatte, und nur eine WI gezogen wurde:

Diese WU hatte mit 16 Kernen eine Auslastung von ca 700-900%. (theoretisch muessten es ja 1600 sein... 100% * 16 Kerne = 1600%)

Wenn ich aber nur 8 Kerne einstelle, werden 2 WUs gezogen, und jede rechnet mit ca 700%!
Das macht in der Summe also 1400% Auslastung und ist damit deutlich besser, finde ich.
Blog: https://lassejulius.wordpress.com
Threema ID: THNUM86Z · Twitter/Skype: lassejulius

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3372
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#53 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 08.03.2019 09:44

Moinmoin.
Kolossus hat geschrieben: Läuft ab jetzt mit Deiner App_config mit und zeigt 50 % Auslastung der CPU
Rechnet jetzt mit 12 Threads an einer WU [...]
Reserviert zwölf Kerne, rechnet aber auf sechs Threads, deshalb auch die 50%.

Bei Lasse wäre es mit '8' in der cmdline und 16 bei avg_ncpus genauso. Würde ich entsprechend anpassen, wenn der Prozessor Hyper-Threading verwenden kann. Bei sechzehn echten Kernen würde ich es so lassen, wie es ist.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Lasse Kolb
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1327
Registriert: 03.12.2002 21:06
Wohnort: Braunschweig/Hondelage
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#54 Ungelesener Beitrag von Lasse Kolb » 08.03.2019 10:53

Ich brauch mal ne Schulung, glaub ich ;-)
Blog: https://lassejulius.wordpress.com
Threema ID: THNUM86Z · Twitter/Skype: lassejulius

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1012
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#55 Ungelesener Beitrag von compalex » 08.03.2019 10:57

Lasse Kolb hat geschrieben:Ich brauch mal ne Schulung, glaub ich ;-)
Bin in 30 min zuhause, dann können wir das Per Telefon + anydesk einrichten. Wenn magst, kannst mir ja deine Telefonnummer per PN zukommen lassen.
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
#2 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#3 Ryzen 3600, 32GB, RTX 2070
#4 Ryzen 3600, 32GB, GTX 1080
Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3372
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#56 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 08.03.2019 11:47

Das ist ein 'großer' Westmere.
Sollte Hyper-Threading beherrschen. Wenn der halbwegs so tickt wie meine Sandy-Bridge i7, würde ich unbedingt dazu raten, nur auf acht Cores zu rechnen, aber sechzehn zu reservieren.
Falls Einstein mit im Spiel sein sollte: Auf sieben rechnen, fünfzehn reservieren.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20412
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#57 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 08.03.2019 12:06

Bei Systemen mit Hyperthreading macht es evt. Sinn, genau 2 WUs mit jeweils der Anzahl der vorhandenen physikalischen Kerne zuzulassen? Also beispielsweise für eine Quadcore-CPU mit Hyperthreading:

Code: Alles auswählen

<app_config>
<app>
<name>llrGCW</name>
<max_concurrent>2</max_concurrent>
<fraction_done_exact/>
</app>
<app_version>
<app_name>llrGCW</app_name>
<cmdline>-t 4</cmdline>
<avg_ncpus>4</avg_ncpus>
<max_ncpus>4</max_ncpus>
</app_version>
</app_config>
Es sollte dann automatisch eine WU auf 4 physikalischen Kernen und eine zweite WU parallel auf den 4 virtuellen Kernen laufen. Letztere dürfte dann etwas länger brauchen als erstere.

Wer den Fokus auf maximale Erstfinderchance setzt, sollte allerdings stets eine WU auf allen Kernen rechnen, damit diese schnellstmöglich fertig wird - so mache ich es immer.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2400
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#58 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 08.03.2019 12:14

gemini8 hat geschrieben:Moinmoin.
Kolossus hat geschrieben: Läuft ab jetzt mit Deiner App_config mit und zeigt 50 % Auslastung der CPU
Rechnet jetzt mit 12 Threads an einer WU [...]
Reserviert zwölf Kerne, rechnet aber auf sechs Threads, deshalb auch die 50%.
ja, ich kann mich da erinnern, dass wir schon einmal ein Race mit diesen Einstellungen gehabt haben. Ist schon etwas her. Da hatten Alex und Du auch so gute configs herausgegeben. Ist gelaufen, wie der Deibel persönlich. Tut es jetzt ja auch.........

Tante Edith meint, dass die Wus jetzt 4 Stunden bei meinem Rechner brauchen. Ich könnte ja auch noch ein wenig mehr overclocken, fällt mir so ein....

Kolossus läuft jetzt mi 4,6 GHz anstatt mit 4,3 und erreicht 70 °C; Also grüner Bereich
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3372
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#59 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 08.03.2019 12:29

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Bei Systemen mit Hyperthreading macht es evt. Sinn, genau 2 WUs mit jeweils der Anzahl der vorhandenen physikalischen Kerne zuzulassen? Also beispielsweise für eine Quadcore-CPU mit Hyperthreading:
[...]
Es sollte dann automatisch eine WU auf 4 physikalischen Kernen und eine zweite WU parallel auf den 4 virtuellen Kernen laufen. Letztere dürfte dann etwas länger brauchen als erstere.
Bei einigen Prozessoren mag das sinnvoll sein.
Bei meinen ist es so, daß obige Einstellung dafür sorgen würde, daß die beiden parallel laufenden Arbeitspakete mehr also doppelt so lange bräuchten wie zwei nacheinander laufende.

Wenn man die Frage theoretisch angehen möchte (was ich nicht mache - ich habe einfach herumprobiert), muß man hinterfragen, wo der Flaschenhals sitzt: CPU, RAM, Cache.
Eine Aufgabe, die mit wenigen Kernen in den Cache paßt, dürfte wesentlich schneller laufen als eine, die auf vielen Kernen, aber nicht im Cache arbeitet und zwischendurch immer wieder RAM-Zugriffe benötigt.
Bei einem Rechner, der nebenbei benutzt wird, mag der eigentlich schnelle Cache auch nicht so viel bringen, wie theoretisch drin wäre, weil die Aufgabe regelmäßig rausfliegt.
Es hilft nur das Ausprobieren auf dem jeweiligen System.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2400
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#60 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 08.03.2019 12:39

Mir gefällt die Möglichkeit sehr, meinen Computer nebenbei weiter benutzen zu können. Mit allen nur möglichen Threats bei PrimeGrid zu rechen, blockiert den Rechner doch sehr, sodaß einem der eigene Rechner nicht mehr zur Verfügung steht, solange das Rennen läuft.
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“