PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1037
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#25 Ungelesener Beitrag von compalex » 06.03.2019 16:05

gemini8 hat geschrieben:Genau der.
ja klar! i5 4Kerner müssen laufen hattest du nicht 2 von den i5-2500? Dann könnten auch deine GPU Frischluft bekommen. ;D

Dies Jahr in die TOP 80?
Ich will mal in die TOP 50 bevor ich nächstes Jahr dann nur noch 2 PCs und beides AMD habe.
Gruß, Alex

Der schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3519
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#26 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.03.2019 16:12

Ich habe den i5-2500, zwei i7-2600K, einen i7-3xxx und einen i5-4xxx.
Der i5-2500 ist allerdings zerpflückt und soll gar nicht mehr laufen.
Und von den i7-2600K wird der Tux mit den beiden 1050Ti nach dem Rennen wieder ausgeschaltet.
Ich versuche, die Stromrechnung in den Griff zu bekommen.
Ein eGPU-Gehäuse für einen der Macs würde mir dabei sehr helfen, aber die Dinger sind teuer...
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20575
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#27 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 06.03.2019 16:49

gemini8 hat geschrieben:Ein eGPU-Gehäuse für einen der Macs würde mir dabei sehr helfen, aber die Dinger sind teuer...
...mußte selber bauen. 8)

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1037
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#28 Ungelesener Beitrag von compalex » 06.03.2019 18:16

gemini8 hat geschrieben:Ich habe den i5-2500, zwei i7-2600K, einen i7-3xxx und einen i5-4xxx.
Der i5-2500 ist allerdings zerpflückt und soll gar nicht mehr laufen.
Und von den i7-2600K wird der Tux mit den beiden 1050Ti nach dem Rennen wieder ausgeschaltet.
Ich versuche, die Stromrechnung in den Griff zu bekommen.
Ein eGPU-Gehäuse für einen der Macs würde mir dabei sehr helfen, aber die Dinger sind teuer...
Wenn es um die Stromrechnung geht, würde ich den anderen i7mit der GTX 970 und der HD 7700 abschalten. Oder die GTX 1050Ti s in die beiden i7 verteilen und die GTX 970 + HD7700 zu dem zerpflückten i5 legen.
Gruß, Alex

Der schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1037
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#29 Ungelesener Beitrag von compalex » 06.03.2019 19:01

Jap, das mit der Stromrechnung ist so ein Ding. Die TDPs (nur Anhaltspunkt, kann je nach Nutzung weniger aber auch deutlich mehr sein):
i5-2500 – 95Watt
i7-2600k – 95Watt
i5-4308U - 28Watt (leider nur 2 Kerne)
i7-3615QM - 45Watt
System (MB, RAM, HDD, Lüfter und NT) 15-50Watt
GTX 970 - 150Watt
HD 7770 – 80Watt
HD 7750 – 55Watt
GTX 1050Ti -75Watt

Bisi Spannung wegnehmen hilft oft 20-50% an Verbrauch zu drossel.

Bsp.1: mein i5-6500 läuft mit -OFFSET von 0,100Volt auf 100% Last (auch AVX) und braucht 12 Watt weniger. (jetzt 65Watt vorher 77Watt Systemlast)
Bsp.2: meine GTX 1080 läuft FIX auf 1721MHz und 0,8000Volt bringt ca. 90% der Rechenleistung bei nur 50% Verbrauch (also 90-100Watt vorher 180-225Watt)

Übertakten würde ich für 24/7 nichts aber bisi Spannung wegnehmen kann wunder bewirken. Im race achte ich weniger auf die Stromrechnung als im normal Betrieb. Versuche ca. 400-500Watt nicht zu überschreiten. Im Sommer würde ich hier eh mehr als 500Watt nicht vernünftig kühlen können.

500Watt bei 24/7 sind bei mir (0,5KW/h*24h*30,5Tage*0,25Cent) 92€/Monat. Das ist mein Limit und Ziel. Diese Rechnung muss jeder für sich machen, wenn ich alle Hardware die hier rumliegt im Stock zustand laufen lasse, sind es sicher mehr als 3000Watt. Bei unserem Hobby muss man leider schauen, das man die Hardware je nach dem welche nach 3-5Jahren ersetzt. Dann kommt nämlich der Punkt wo die neue Hardware weniger kostet als die Stromkosten Differenz. Wer eigenen 6-8Cent Solarstrom aus dem Eigenen Speicher nutzen kann der kann natürlich die alte Hardware länger laufen lassen. Wer die PC auch noch nutzen kann (also ich brauche meine 4 nicht, kämme mit einem Läpi klar ;D) z.B. Büro, Spiele, Video, was auch immer, da wird die Rechnung nochmal komplizierter.
Gruß, Alex

Der schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1037
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#30 Ungelesener Beitrag von compalex » 06.03.2019 19:29

Zurück zum race ;D sorry für den vorangegangen langen off topic Text

Bei Kerian abgeschaut, bzw. verglichen > Ryzen 1700 scheint am schnellsten mit 2WU*je 4Core zu rechnen.
Gruß, Alex

Der schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1037
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#31 Ungelesener Beitrag von compalex » 06.03.2019 19:38

nach 24 Std. (1/5)

Platz 10 drin?

10 BOINC@Poland 418 680.52 48
11 Rechenkraft.net 333 006.78 38
12 Noobs Of Kryta [NOOB] 128 702.03 15

in den Punkten:

59 ClaudiusD Rechenkraft.net 70 777.99 8
62 compalex Rechenkraft.net 69 139.42 8
81 respawner Rechenkraft.net 50 705.75 6
84 gemini8 Rechenkraft.net 45 240.39 5
103 Michael H.W. Weber Rechenkraft.net 27 343.37 3
110 Stimpy Rechenkraft.net 26 275.58 3
118 Kerian Rechenkraft.net 25 479.06 3
124 joe carnivore Rechenkraft.net 18 045.21 2

rest Bunkert? ;D
Gruß, Alex

Der schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3519
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#32 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.03.2019 20:18

compalex hat geschrieben: i5-2500 – 95Watt
i7-2600k – 95Watt
i5-4308U - 28Watt (leider nur 2 Kerne)
i7-3615QM - 45Watt
System (MB, RAM, HDD, Lüfter und NT) 15-50Watt
GTX 970 - 150Watt
HD 7750 – 55Watt
GTX 1050Ti -75Watt
Die 970 in der DOSe ist bei mir auf ca. 80 bis 85 Watt runter, die Radeon nuckelt nur am Slot. Letzteres gilt natürlich auch für die beiden 1050Ti. Die 970 bleibt bei GPUGrid auch gedrosselt die schnellste Karte. Eine 1050Ti zu drosseln, hätte weniger Effekt, als die 970 kleinzuhalten.
Den Mac Mini late 2014 nutze ich als Hauptrechner, trotzdem rechnet er nebenbei mit dem zweitschnellsten Durchsatz nach dem Tux. Der Mac Mini late 2012 läuft, um Daten hochzuhalten und cruncht PrimeGrid auf zwei Kernen, und die lahme DOSe darf einerseits auf den GPUs rechnen, andererseits Schweinkram machen, weil ich den Internet Explorer nutze, damit der Tunnel in die Firma nicht herumzickt. Den Tux halte ich quasi für die anderen beiden GPUs vor. Den Dell habe ich auseinandergenommen, damit hier nicht noch ein Rechner 120 Watt oder so aus der DOSe zieht. Aus demselben Grund läuft auch der Primergy nicht mehr, obwohl er ein wirklich schönes System ist.
Undervolting betreibe ich bisher nicht. Vielleicht denke ich darüber nach, wenn ich mich für ein Win10 entscheiden sollte.
Insgesamt dreht mein Stromzähler derzeit deutlich langsamer als noch vor ein paar Monaten.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Lasse Kolb
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1346
Registriert: 03.12.2002 21:06
Wohnort: Braunschweig/Hondelage
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#33 Ungelesener Beitrag von Lasse Kolb » 06.03.2019 21:27

Bei mir hat das mit der Config-Datei leider irgendwie nicht funktioniert:
(8 Kerne hab ich)

<app_config>
<app>
<name>llrGCW</name>
<fraction_done_exact/>
</app>
<app_version>
<app_name>llrGCW</app_name>
<cmdline>-t 8</cmdline>
<avg_ncpus>8</avg_ncpus>
</app_version>
</app_config>

Der Mac hat weiterhin 16 Threads benutzt (8 physikalische und 8 virtuelle),
daraufhin hab ich dann Primegrid nochmal gelöscht und neu in BOINC geladen, und dann die Standard-Einstellung verwendet,
jetzt sind 16 Kerne am rechnen, und jeder bearbeitet eine WU. Zeigt er auch so an, wenn ich mir mit der Montor-Anzeige
die aktiven CPUs anzeigen lasse.
Hätte es auch besser gefunden, wenn sich alle 8 Kerne (oder alle 16 von mir aus auch) auf eine einzige WU stürzen,
aber ich weiß nicht, was ich falsch gemacht hat.

Gruss,
Lasse
Blog: https://lassejulius.wordpress.com
Threema ID: THNUM86Z · Twitter/Skype: lassejulius

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3519
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#34 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.03.2019 22:30

Du hast einen Haufen Sierpinski/Riesel Base 5 geladen, der app-name in deiner app_config.xml bezieht sich aber auf GCW.
Hier kannst du meine app_config finden, die alle CPU-Projekte beinhalten sollte. Das hier ist der lauffähige Ausschnitt für SR5:

Code: Alles auswählen

<app_config>
<project_max_concurrent>2</project_max_concurrent><app>
   <name>llrSR5</name>
      <fraction_done_exact/>
      <max_concurrent>1</max_concurrent>
</app>
   <app_version>
      <app_name>llrSR5</app_name>
      <cmdline>-t 8</cmdline>
      <avg_ncpus>16</avg_ncpus>
   </app_version>
</app_config>
Die 2 bei project_max_concurrent läßt Platz für eine WU auf der GPU. Kannst sonst eine 1 setzen.
cmdline läßt deinen Rechner acht Threads nutzen, avg_ncpus reserviert alle sechzehn Kerne, so daß Hyper-Threading nicht genutzt wird, gleichzeitig aber auch keine anderen Aufgaben (außer auf der GPU) laufen.

Falls du natürlich am Wettkampf teilnehmen möchtest, müßtest du die SR5 abbrechen und vorher GCW auswählen (nicht das Sieve).
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Lasse Kolb
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1346
Registriert: 03.12.2002 21:06
Wohnort: Braunschweig/Hondelage
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#35 Ungelesener Beitrag von Lasse Kolb » 06.03.2019 22:39

What?? Rechne ich also gerade gar nicht bei der Challenge mit?
Blog: https://lassejulius.wordpress.com
Threema ID: THNUM86Z · Twitter/Skype: lassejulius

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3519
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Year of the Pig Challenge

#36 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 07.03.2019 03:27

Genau.
Du müßtest in den PrimeGrid-Einstellungen (siehe Eingangsposting) das Subprojekt ändern. Du hast wahrscheinlich nur SR5 ausgewählt, denn dort hast du ein Badge, das fast deine gesamten PrimeGrid-Credits umfaßt.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“