Ryzen 5000

Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Citizen Science (Konferenztermine, Publikationshinweise, usw.)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2903
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ryzen 5000

#1 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 10.10.2020 17:23

Die Katze ist aus dem Sack. Siehe HIER
Passend dazu ein Mainboard ohne Proppellöres
Ob ich mir vielleicht doch einen Zweitrechner mit einem 5950x zulege?
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Stiwi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 925
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Ryzen 5000

#2 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 10.10.2020 17:48

Sind schon nette Teile aber wenn man im Gaming nicht auf jeden fps angewiesen ist lohnt sich aus meiner Sicht der Umstieg von nem 3xxx auf nen 5xxx nicht.

Im Multithread Bereich ist der Performancegewinn wohl nicht so hoch (laut den AMD-Folien aus der Präsentation):
3950x vs 5950x
Compiling +9%
Video Editing +5%
Raytracing +12%
CAD +27%

Wie es bspw. bei Boinc aussieht wird sich noch zeigen.

Bin aber auch schon auf die ersten unabhängigen Tests gespannt^^

Spannender finde die nächste Generation da dort laut Plan der Sprung von 7nm auf 5nm vollzogen wird.
Mal schauen ob sie da noch mehr Kerne reinpacken :)
Bild
Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1355
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Ryzen 5000

#3 Ungelesener Beitrag von Eric » 13.10.2020 08:55

Ja, schon spannend.
Wenn ich noch ein paar Wochen, bis die CPU auch tatsächlich kaufbar ist, Zeit gehabt hätte, wären es mir die 50€ Aufpreis wert gewesen.
Aber so ist es auch für mich ok. Gerade bei Computerkram muss man sich damit abfinden, dass, sobald man den Laden mit dem Zeug verlässt, es etwas Neues/Besseres/Günstigeres gibt.
Ich freue mich immer noch wie Bolle, dass ich hoffentlich diese Woche meinen neuen Compi abholen darf.
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2903
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryzen 5000

#4 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 05.11.2020 16:58

Uuuuund los geht es:
Hier geht es zum Test der neuen Prozessoren Bild
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2903
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryzen 5000

#5 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 06.11.2020 10:23

Yippie ya yeah!
Mein neues Familienmitglied AMD 5950x ist zu mir unterwegs!
Isset nich´schön? Bild
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4080
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Ryzen 5000

#6 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.11.2020 10:26

Yeah!
Glückwunsch!
Wann kommt die passende GPU? ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2903
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryzen 5000

#7 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 06.11.2020 10:35

Das wird eine Asus RTX 3070 TUF Gaming OC und sobald ich sie erwische, ist sie fällig. Natürlich nicht zu Traumpreisen.
Der 5950x darf dann in einem ASUS ROG Strix B550-E Gaming residieren, ein Board ohne Brüllkreisel auf dem Chipsatz. Also wieder ein Silent-Compi.
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4080
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Ryzen 5000

#8 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 06.11.2020 11:29

Bin gespannt, wie Kolossus dann abgeht. :-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2903
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryzen 5000

#9 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 06.11.2020 11:56

Ja, das bin ich auch.
Zuerst wollte ich ein lüfterloses x570er Board kaufen, aber a: kaum bis nicht zu bekommen oder b: Preise von schwindelnder Höhe.
Ich denke, mit dem B550er Board liege ich auch nicht falsch, die Testberichte sprechen alle von einem guten Board und Ausstattung.
Mehr will ich ja garnicht.
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Stiwi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 925
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: Ryzen 5000

#10 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 07.11.2020 02:14

Undervolten geht scheinbar aktuell noch nicht
https://www.pcgameshardware.de/Vermeer- ... A-1361383/
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2903
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryzen 5000

#11 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 07.11.2020 09:32

Ich habe da vor längerer Zeit einen Artikel gelesen, in dem es hieß, dass undervolten nicht so effektiv sei wie der Einsatz von Ryzen Master.
Den Eindruck habe ich auch gewonnen, denn ich ich habe viel mit dieser Software herumprobiert und bin begeistert, welche Wattzahlen ich damit einsparen konnte, ohne groß auf Leistung verzichten zu müssen.
Persönlich hatte ich das Gefühl, dass der 3950x nicht viel mehr Strom verbraucht hat, als mein guter alter i7 8700k. Das wird wohl mit dem 5950x ähnlich sein bei nochmal gesteigerter Leistung.

EDIT:

Ich habe den Artikel gefunden: Biddeschööööön

Noch ein interessanter Artikel
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1355
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Ryzen 5000

#12 Ungelesener Beitrag von Eric » 07.11.2020 16:50

Glückwunsch Harald.
Bei Dir werden die CPU nicht alt.
Bild

Antworten

Zurück zu „Neuigkeiten“