Mined "schürft" hier jemand ?

Die Plauderecke für alles mögliche ohne Bezug zu DC-Projekten.
Nachricht
Autor
Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 899
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Hamburg

Re: Mined "schürft" hier jemand ?

#13 Ungelesener Beitrag von Tim » 04.07.2017 10:16

Ich selbst mine bei Gridcoin so gut wie dauerhaft und ab und zu für CureCoin und Foldingcoin.

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Mined "schürft" hier jemand ?

#14 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 04.07.2017 10:33

Für diese Ehterium geschichte sind die AMDs RX470, 480,570,580 am besten zu gebrauchen! Die karten sind alle zur zeit nicht zu bekommen und wenn ja nur zu Horrorpreisen! auch gebrauchte bei ebay sind deutlich teurer im vergleich als wie vor einigen Monaten noch neue karten gekostet haben!
ich habe vor einigen Monaten bei ebay saturn 2 RX 480 mit 4gb für je 202 Euro bekommen, die gleiche Karte bekommt man heute kaum unter 350 Euro!! gebraucht!!! Wahnsinn!
Nvidia und wohl auch AMD bringen jetzt reine Miningkarten auf den Markt, ohne Anschlüsse für Monitore!
Gruß Jürgen

Bild

Tholo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 265
Registriert: 10.12.2014 12:56
Wohnort: Zella-Mehlis

Re: Mined "schürft" hier jemand ?

#15 Ungelesener Beitrag von Tholo » 07.07.2017 08:11

m3m0r1x hat geschrieben:Hinzu kommt auch noch, ob minen oder GRC sammeln alleine macht das nur bedingt Sinn. D.h. Es sollte sich jemand im Verein sich mit der Walet und/oder ein eigenes Team/Pool bei GRC befassen und verwalten. Allein dauert es egal wo (auch mit starken GPUs) sehr lange bis da was dabei raus kommt, das sich der Aufwand lohnt.

Was mir noch auf fehlt das unser Verein leider keine GRC wallet hat, das müsste man dann erst in Bitcoin umwandeln ;o(
Eine eigenen Pool aufstellen ist zZ alles andere als Einfach! GRCpool zb hat boincstats und seine Auswertungsmöglichkeiten quasi komplett kopieren und anpassen müssen. Um die Pool zum laufen zu bringen. Es wird innerhalb der Gridcoin Community nach wie vor hart diskutiert, um die Teampflicht aufzuheben. Falls du 200.000 GRC oder 10.000€ verdienen willst, kannst du dich diesem ja annehmen! Auf diese "Problematik" ist ein Kopfgeld gesetzt
https://github.com/Erkan-Yilmaz/Gridcoi ... /issues/94

Dein zweites Ansinnen ist falsch. Der Verein hat ein BTC und GRC Wallet

Bitcoin donations

We are accepting Bitcoin donations to the following address: 1LFvrn8iXNo835kxzqTn7TDuz2QvUYJNXu.
Gridcoin donations

We are accepting Gridcoin donations to the following address: S74YbWsfW2qW2mHbw7SYfPi7PyMLtz6hV8.


@all
Das Minern (besonders das ETH Minern) fällt zZ unter den Bild-Zeitungs-Indikator
Wenn "normale" Presseseiten über das Minern und die Möglichkeiten berichten, sofort Aus- oder Umsteigen.
http://www.handelsblatt.com/impressum/n ... 28750.html

Die Schwierigkeit beim Minern steigt natürlich an, wenn jeder mitmacht. Aber gegen Miningfarmen in China, Island kommt man nicht an. 0,03€/kwh (in China) zu 0,27€/kwh in Deutschland.
Bild
Den Kursverlauf als solchen, einfach mal ignorieren.
Ich bin seit 2014 bei den Cryptos dabei und daher auch seit 2014 bei GRC. Die Möglichkeit mit Boinc zu minern und nicht einfach Strom zu verbrennen, überzeugt mich nach wie vor. Wenn ich aber lesen muss das "normale" Hardware teurer wird wegen den ganzen Rigs, kann und wird es nur zum großen Platzen der Blase kommen. Da sich viele Endnutzer wundern werden, warum sie nicht soviel ETH, XMR oder sonstwas geschürft haben, wie es bei der Berechnung der Anschaffungskosten der Fall war (Aufgrund der Skalierung der Schwierigkeit).
Ich selbst schürfe nur noch GRC und das auch nur mit dem Webserver und meinen SBC´s (Raspberry, Odroid , etc) Das ist vom Kosten/Nutzen erträglicher und ich Handel eher mit den Cryptos als zu Schürfen...
Bild Bild
Ja ich nutze DC als Gelddruckmaschiene *Gridcoin*

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1011
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: Mined "schürft" hier jemand ?

#16 Ungelesener Beitrag von compalex » 07.07.2017 14:15

Na das wäre mal was gescheites, wenn man frei GRC sammeln kann und im eigenem Verein weiter Punkten.

Das wir ein GRC Konto haben habe ich wohl übersehen.

Was bei GRC sammeln auch noch stört ist die Magnitude: Wenn ich es richtig verstanden habe ist die an den Projekt RAC gebunden. D.h. Mal kurz zum 3 Tages race wechseln zerstört die MAG und dann dauert es seine 5-10 Tage bis die MAG wieder das Liefert was sie soll. D.h. Wenn man das rentabel betreiben möchte sollte es ein PC sein der 24/7 durchläuft. Je mehr und stärker desto besser.

Dazu kommt noch, das man sich möglichst für 1 Projekt je GPU und CPU entscheiden sollte, um möglichst hohen RAC bzw. MAG zu erreichen.

All dies macht die Sache so aufwändig das wir wahrscheinlich nie als Team GRCs sammeln werden. Schade, wäre für z.b. neue Hardware Anschaffung einen Versuch wert.

Ich teste gerade grcpool, hier wird jeder PC für sich bewertet, d.h. Die menge spielt keine rolle wenn ein PC z.b. 50GRC macht machen 10gleiche davon genau 500GRC, keine Steigung wie vermutlich bei eigenem acc. Die MAG ist hier/System. Die punkte gehen natürlich auf einen Fremd acc ^^

Wenn GRC mal fair wird und z.b. an boincmanager gekoppelt so das jeder User GRC bekommt egal welches Team und egal welcher acc, einfach pro Leistung. Dann wird wahrscheinlich auch der Betrag so klein, das sich einfach niemand mehr darüber Gedanken macht, deshalb wird es dazu auch nicht kommen ;D und der Boom um die RX580 wird sich auch schnell legen und dann gibt es die zu hauf auf dem Gebrauchtmarkt zum nachwerfkurs

Wie schon geschrieben, bei GRC bleibt wenigstens was für die Forschung, beim Minen nur die Stromrechnung ^^
Gruß memorix//Alex

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
#2 Ryzen 3700X, 32GB, GTX 1080
#3 Ryzen 3600, 32GB, RTX 2070
#4 Ryzen 3600, 32GB, GTX 1080
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“