Komische Mail von SETI@Home

Astronomie (Einstein, Orbit, Seti, PlanetQuest...)
Nachricht
Autor
Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1220
Registriert: 19.01.2002 01:00

Komische Mail von SETI@Home

#1 Ungelesener Beitrag von Sven » 11.12.2016 02:05

Hiho!

Am 27.11. habe ich eine merkwürdige Mail von SETI@Home bekommen. Irgendwas von wegen großer Party und Führung durch die heiligen hallen wenn man mindestens 250$ spendet...

Jetzt fiel mir auf das ich damals noch bei den Telekomikern war als SETI für mich aktuell war, lange nachdem ich SETI zu Grabe getragen hatte bin ich erst zu O2, woher haben die meine neue Adresse?

Habe das erstmal als Junkmail markiert. Hat jemand eine Idee oder gar selbst sowas bekommen?
GIGABYTE B150M-D3H mit Intel Core I5 6400 @ 2,7 GHz, 16 GB RAM, Sapphire RX 590, XFX RX 460 (Win7-64prof :crying: )

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20397
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Komische Mail von SETI@Home

#2 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 11.12.2016 08:59

Wie andere Projekte auch, sammelt SETI Spenden zum Betrieb des Projekts.
Ich habe die gleiche eMail bekommen.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1220
Registriert: 19.01.2002 01:00

Re: Komische Mail von SETI@Home

#3 Ungelesener Beitrag von Sven » 11.12.2016 16:36

Was aber nicht erklärt woher die meine Mailadresse haben. Seit wann sind wir hier? Genau, seit 2002. Und spätestens da habe ich SETI aufgegeben und angefangen Proteine zu falten. Oder war das schon vorher als wir auf deiner Seite unterwegs waren?
Egal, fast genau sieben Jahre später habe ich erst den Provider gewechselt und seit dem meine aktuelle Mailadresse. Mir ist das immer noch ein Rätsel.
GIGABYTE B150M-D3H mit Intel Core I5 6400 @ 2,7 GHz, 16 GB RAM, Sapphire RX 590, XFX RX 460 (Win7-64prof :crying: )

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20397
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Komische Mail von SETI@Home

#4 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 12.12.2016 09:28

Hm, also wenn Du die Projekte über BAM! administrierst, werden die Daten, die bei BAM! hinterlegt sind, wohl weitergegeben. Sonst würde ja auch eine Accounterstellung nicht funktionieren, wo die eMail-Adresse angegeben werden muss.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Astronomie“