Artikel: Astronomen finden mit Einstein@Home massereichstes

Astronomie (Einstein, Orbit, Seti, PlanetQuest...)
Nachricht
Autor
Tom_unoduetre
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 320
Registriert: 03.08.2010 11:32
Wohnort: HH meine Perle

Artikel: Astronomen finden mit Einstein@Home massereichstes

#1 Ungelesener Beitrag von Tom_unoduetre » 08.12.2016 14:35

Gerade auf der Webseite vom Max-Planck-Institut gesehen:

Neutronensterne im Heimcomputer
Astronomen finden mit Einstein@Home massereichstes Doppelsystem

https://www.mpg.de/10848303/neutronenst ... imcomputer

Benutzeravatar
Kolossus
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2371
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Artikel: Astronomen finden mit Einstein@Home massereichs

#2 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 08.12.2016 15:21

Das muß man sich mal auch der Zunge zergehen lassen: 20 KM im Durchmesser und mehr Masse als die Sonne......
Gruß Harald

Wer die Ärmsten dieser Welt gesehen hat, fühlt sich reich genug zu helfen. (Dr. Albert Schweitzer)

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20397
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Artikel: Astronomen finden mit Einstein@Home massereichs

#3 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 09.12.2016 10:10

Das MPI hat wohl noch Nachholbedarf, was die neuen Medien betrifft. Sehe keinen Twitter-Button bei dem Artikel. Jemand möge sie bitte über die Existenz des "Neulands" informieren. :roll2:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 899
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Hamburg

Re: Artikel: Astronomen finden mit Einstein@Home massereichs

#4 Ungelesener Beitrag von Tim » 09.12.2016 12:29

Habe die Meldung mal dem Wiki hinzugefügt.

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7793
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Artikel: Astronomen finden mit Einstein@Home massereichs

#5 Ungelesener Beitrag von yoyo » 09.12.2016 17:32

Tim hat geschrieben:Habe die Meldung mal dem Wiki hinzugefügt.
:good: :good: :good: Danke
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Mayoran
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 58
Registriert: 02.08.2011 06:25

Re: Artikel: Astronomen finden mit Einstein@Home massereichs

#6 Ungelesener Beitrag von Mayoran » 10.12.2016 17:53

Februar 2012 habe die erstmals den Neutronen-Doppelstern entdeckt. Hat ja ein klein wenig gebraucht, nur knapp fünf Jahre, bis die Entdeckung weiter analysiert und publiziert wurde. :o Hätte gerne gewusst, welche Anwendung das damals bei Einstein@home war und ob bekannt ist, wer diesen Stern berechnet hat.

Natürlich trotzdem, reife Leistung der Wissenschaftler! :good:


Nachtrag: Ah, sehe gerade die zwei Herren, die das berechnet haben, sind bekannt, sogar ein Deutscher:

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-bi ... 32103.html :notworthy:

Antworten

Zurück zu „Astronomie“