Einstein@home: Verbesserte GPU-App zum Gravitationswellenprojekt

Astronomie (Einstein, Universe@Home, Milkyway@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 4363
Registriert: 26.10.2014 14:51

Re: Einstein@home: Verbesserte GPU-App zum Gravitationswellenprojekt

#37 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 11.02.2024 22:58

Stiwi hat geschrieben:
11.02.2024 22:52
Ist aber auch ein total dämliches "Feature" von Windows dass es standartmäßig die Endungen ausblendet.
DAS ist wohl wahr! Die Endungen wieder sichtbar zu machen, ist eine meiner ersten Handlungen nach der Installation eines neuen Windows.
Wer auf diese blöde Idee gekommen ist...
Gruß Harald

Guten Morgen, liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da?
Habt ihr auch so gut geschlafen? Na, dann ist ja alles klar!
Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 6007
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Einstein@home: Verbesserte GPU-App zum Gravitationswellenprojekt

#38 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.02.2024 23:20

Aber schön, wie wir unsere Gehirnwindungen angestrengt haben, um andere Ursachen zu finden.
Dämliche Windows-Features als Gehirn-Jogging. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeit-Cruncher

Bild Bild Bild
Bild

RT1984
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 83
Registriert: 30.10.2017 15:07

Re: Einstein@home: Verbesserte GPU-App zum Gravitationswellenprojekt

#39 Ungelesener Beitrag von RT1984 » 12.02.2024 15:47

Kleiner Zwischenbericht: Läuft bislang prima mit der neuen Config. Mit 1CPU + 0.5GPU laufen parallel zwei Tasks und ich komme auf eine durchschnittliche GPU-Auslastung von 82% statt ca. 50% wie bisher. Bei 1CPU + 0.33GPU und drei Tasks erhalte ich allerdings viele Berechnungsfehler, muss also wohl bei 0.5GP bleiben.

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 4363
Registriert: 26.10.2014 14:51

Re: Einstein@home: Verbesserte GPU-App zum Gravitationswellenprojekt

#40 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 12.02.2024 18:27

RT1984 hat geschrieben:
12.02.2024 15:47
Kleiner Zwischenbericht: Läuft bislang prima mit der neuen Config. Mit 1CPU + 0.5GPU laufen parallel zwei Tasks und ich komme auf eine durchschnittliche GPU-Auslastung von 82% statt ca. 50% wie bisher. Bei 1CPU + 0.33GPU und drei Tasks erhalte ich allerdings viele Berechnungsfehler, muss also wohl bei 0.5GP bleiben.
Finde ich Klasse, dass du eine Rückmeldung gibst! Vor allem, dass es so gut aussieht für dich. Das hat sich doch gelohnt. Bild
Gruß Harald

Guten Morgen, liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da?
Habt ihr auch so gut geschlafen? Na, dann ist ja alles klar!
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Astronomie“