Predictor@Home

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (Folding@home, GPUGRID, Rosetta@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5884
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

#49 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 12.06.2004 17:10

NovaTec hat geschrieben:ich brauch mit meinem xp 2600+ knappe 5 min./wu
bei mir auch so ... ab und zu auch mal 7min/wu ...


JE1SUS

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#50 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 12.06.2004 17:11

Da scheint AMD mal wieder schneller zu sein... mein Celeron 1700 braucht ca. 20 min :-?

klausfrog
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 71
Registriert: 06.12.2003 21:10

#51 Ungelesener Beitrag von klausfrog » 12.06.2004 17:12

Michael H.W. Weber schrieb: (Aus der Support E-Mail)
There is indeed the need for a lot of validation. We are also testing the homogeneous redundancy and this causes a more selective choise of hosts.
Daraus meine Frage. Könnte man daraus ableiten, das es eine Riesenmenge an verschiedenen WU's gibt, und es tatsächlich dadurch kein Zufall ist, das auch ebenso ähnlich viele, noch nicht ein 2 tes mal gerechnet wurden, und diese deswegen noch nicht in den Stats auftauchen ?

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7898
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#52 Ungelesener Beitrag von yoyo » 12.06.2004 17:12

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Daher am Besten stets einen zweiten Client mit vergleichbarer Priorität parallel laufen lassen, damit die Kisten nicht idlen. ;)
Wie mach ich das? Einfach eine Kopie des ersten Clients anlegen und starten?

yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

thogo

#53 Ungelesener Beitrag von thogo » 12.06.2004 18:57

Nein, denn wenn beide keine WUs haben, laufen beide leer.

Ideal ist ein anderes Projekt mit der gleichen Priorität. Ich lasse FAD mitlaufen und die teilen sich die CPU redlich.

Servus,
Thomas

Benutzeravatar
LadySilver
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 567
Registriert: 23.09.2001 01:00
Wohnort: Baden-Württemberg

#54 Ungelesener Beitrag von LadySilver » 12.06.2004 19:12

frost hat geschrieben:Da scheint AMD mal wieder schneller zu sein... mein Celeron 1700 braucht ca. 20 min :-?
Sag das nicht.
Mein AMD Duron 1200 braucht auch ca. 20min.

klausfrog
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 71
Registriert: 06.12.2003 21:10

#55 Ungelesener Beitrag von klausfrog » 12.06.2004 19:13

Hab nun auch mal ne E-Mail dahin geschickt, wegen dem Umstand, das ich mittlerweile 120 oder mehr Wus als Resultat dort hingeschickt habe und noch Nix in den Hauptstatistiken zu sehen ist davon. Falls ich was neues weis , lass ich es hier wissen :-).

Falls ich Nix neues weis, nach einer E-Mail Antwort, so spricht die Sangria Flasche *ggg*

Benutzeravatar
Thorm[bd]
Meister-Lektor für wissenschaftliche Bücher
Meister-Lektor für wissenschaftliche Bücher
Beiträge: 582
Registriert: 11.09.2002 13:22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#56 Ungelesener Beitrag von Thorm[bd] » 12.06.2004 19:18

sorry, ich muss auch nochmal was zu dem Credit-System fragen:

Laut deren Seite, wird eine WU zweimal vergeben(soweit war das ja allen klar) und erst wenn der zweite PC das Ergebnis bestätigt, werden die Credits gutgeschrieben.

ABER!: die Credits werden anhand der CPU-Zeit berechnet und es wird dann immer der kleinere Creditwert genommen, was dort als "fair" bezeichnet wird.
Kann mir das mal einer erklären?

Momentan versteh ich das so: Ein PC mit 400 Mhz rechnet an der WU , sagen wir mal eine Stunde (Credits = 4000 oder so) ... ein anderer PC mit 3Ghz rechnet 3 Minuten(5 Credits)... beide bekommen dann 5 Credits...das kann ja wohl nicht fair sein, oder?

Gruß
Thorm
Von allen Dingen die mir verloren gegangen,
hab ich an meisten an meinem Verstand gehangen.

Bild

klausfrog
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 71
Registriert: 06.12.2003 21:10

#57 Ungelesener Beitrag von klausfrog » 12.06.2004 20:06

Thorm , also ich denke , das es so ähnlich auch läuft, aber nicht mit 100% tiger Sicherheit .

So, habe nun Antwort auf auf meine E-Mail Anfrage bekommen, weil ich noch keine Credits habe in den Mainstats.

Ging ja Potzblitz und schnell :-)

Also, ich solle etwas geduldiger sein, und meine Stats stehen unter besonderer Beobachtung. Ich denke das kann man auch für Alle verallgemeinern, die ein ähnliches Problem haben, mit viel geschickten Jobs und die noch nicht in den HauptStats sind.

Ich habe auch die Info bekommen das , das Messageboard nun dort aktv ist. http://predictor.scripps.edu/forum_main.php

merci Michela, wonderful Support :-)

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21017
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#58 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 12.06.2004 21:24

@frost: Der Celeron 1700 ist wohl kaum mit einem XP2600+ zu vergleichen, welcher mit 2.083 GHz läuft.

@Thorm: Nein, ganz so albern ist es dann doch nicht. Die haben schon einen normierten Benchmark laufen (Copplestone), sodaß die zu vergebenden Credits recht ähnlich sein sollten. Allerdings weiß jawohl jeder, daß es Probleme mit Benchmarkvergleichen gibt. In jedem Fall dürfte das Credit-System besser sein als bei DF.

@yoyo: Ich glaube, bei BOINC kann man keine zwei Kopien desselben Projekts auf einer Kiste laufen lassen. Ich habe FAD oder CP parallel zu PAH laufen. Allerdings muß man jeweils selbst gucken, ob der gewählte Parallelclient tatsächlich 50% der CPU-Power nimmt, wenn PAH läuft. Ich habe beispielsweise auf dem TBird trotz identischen Betriebssystems andere relative Prioritäten als auf meinem XP2600+. Ich vermute, die eigentlich nicht einzusehenden Unterschiede hängen irgendwie mit dem unterschiedlichen Chipset und der OS-Optimierung darauf zusammen.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#59 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 12.06.2004 22:43

Michael H.W. Weber hat geschrieben:@frost: Der Celeron 1700 ist wohl kaum mit einem XP2600+ zu vergleichen, welcher mit 2.083 GHz läuft.
Naja, wenn der XP2600+ bei gerade mal 383 MHz mehr noch nichtmal die Hälfte der Zeit für eine WU braucht, find ich das schon ziemlich heftig :)

Pascal

#60 Ungelesener Beitrag von Pascal » 13.06.2004 10:39

http://predictor.scripps.edu/forum_thread.php?id=30
Die Ergebnisse von P@H werden sämtlichst veröffentlich. :)

Gesperrt

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“