Client Problem - nur 20MB Ram...

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (Folding@home, GPUGRID, Rosetta@home, ...)
Nachricht
Autor
MarV-i-N
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 86
Registriert: 20.05.2003 16:00
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Client Problem - nur 20MB Ram...

#1 Ungelesener Beitrag von MarV-i-N » 01.07.2003 18:27

hi leute,
hab ein kleines prob mit dem client... und zwar bekomme ich im task manager angezeigt, das der client nur ca 20MB Ram benutzt und das trotz -rt option :cry2:
dazu kommt noch das er nie 99% der cpu benutzt, sondern 10-25% an CSRSS.EXE abgibt. es hilft auch nichts, wenn ich im task manager die priorität hoch setze...

das ganze läuft auf nem xp2100+@1904Mhz und 2x256MB Ram auf nem Asus A7N8X.

und die wichtige zeile in der foldit.bat ist:
.\foldtrajlite -f protein -n native -g 0 -qf -rt -if

faltet im mom in den bunker...

hat jemand ne lösung zu diesem problem??

ciao MarV-i-N

Benutzeravatar
Patrick Keller
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1202
Registriert: 25.03.2003 15:06
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

#2 Ungelesener Beitrag von Patrick Keller » 01.07.2003 18:34

Die hohe Auslastung der csrss.exe liegt daran, dass du wahrscheinlich die Textausgabe nicht deaktiviert hast ...
Ich empfehle dir mal dfGUI, da man damit einen sehr guten Überblick über die Optionen hat und die Textausgabe gar nicht braucht, da auch ohne sie der Fortschritt festgestellt wird.

Pascal

#3 Ungelesener Beitrag von Pascal » 01.07.2003 18:46

Mach mal besser:

.\foldtrajlite -f protein -n native -g 0 -qT -rt -if

-qt: Das verhindert die Textausgabe

Gross- oder Kleinschreibung bei den Parametern ist egal.

Schau einfach mal hier unter Optimierung des Clients. ;)

Evtl die Priorität einen Tick höher drehen (unter Normal bleiben). Und beobachten.

Viel Spass!

MarV-i-N
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 86
Registriert: 20.05.2003 16:00
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

#4 Ungelesener Beitrag von MarV-i-N » 01.07.2003 18:54

danke für die schnelle antwort... :grinbounce:
hab jetzt auch auf -qt umgestellt und hab ne cpu auslastung von 99%...
leider ist die ram auslastung immer noch bei nur 20mb, es sind aber noch über 200mb frei... schon komisch irgendwie... :shake:


ciao MarV-i-N

Pascal

#5 Ungelesener Beitrag von Pascal » 01.07.2003 19:01

Die Option muss -rT heissen.

Ob das T gross oder klein ist, ist egal. ;)

Es kann allerdings sehr gut sein, dass du gerade die 10000 Strukturen der 0. (nullten) Generation rechnest. Das kann, je nach Rechner, bis zu 3 oder 4 Stunden dauern, danach ist die RAM-Auslastung höher.

Zwischen den Generationen kann die RAM-Auslastung auch noch einmal abfallen, weil dann die neue Generation gebildet wird.

MarV-i-N
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 86
Registriert: 20.05.2003 16:00
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

#6 Ungelesener Beitrag von MarV-i-N » 02.07.2003 10:05

hi pascal,
hab die option -rt ja auch drin, aber trotzdem kommt nichts...
und ich bin auch schon bei gen. 90, d.h. es kann auch nicht an den ersten 10000 strukturen liegen... :(
naja, ich werd das mal weiter beobachten, vielleicht tut sich ja doch noch was...

ciao MarV-i-N

Gast

#7 Ungelesener Beitrag von Gast » 02.07.2003 13:57

Benutz dei DF-GUI. Dort kannst Du direkt "use extra RAM" einklicken... fertig!

Antworten

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“