RC5 - Methode zum Geldverdienen?

Knacken von Verschlüsselungen bei den Projekten RC5-72, RSAttack und anderen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
INvenTor_tERRORis
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 378
Registriert: 03.06.2005 13:20
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

RC5 - Methode zum Geldverdienen?

#1 Ungelesener Beitrag von INvenTor_tERRORis » 21.06.2005 13:56

Als ich letztens so bei distributed.net rumgeirrt bin ist mir folgender Teil aufgefallen:
http://distributed.net/rc5/ Zu beachten sind da jetzt die Preise. Also wenn wir als Team und gemeinnützige Organisation mitmachen könnten wir immerhin für den Fall der Fälle 7000¤ abzoggen. Keine Ahnung, wie gut die Chancen dafür überhaupt stehen, bzw. ob dieses Thema schonmal angesprochen wurde, aber es klang ersteinmal interessant...

Vielleicht könnte sich da mal einer äußern der ein wenig mehr Einblick in die Materie hat um Hinweise zu geben, wie da die Chancen stehen und ob sich selbst bei guten Chancen überhaupt das Aufwand-Nutzen-verhältnis positiv gestalten würde... :D
?Speed is useful only if you are running in the right direction.?
Joel Arthur Barker

http://www.architekt-kny.de

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#2 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 21.06.2005 14:02

Im Vergleich dazu ist Lotto eine todsichere Sache... zumal bei RC5 deutlich höhere (Strom-)kosten anfallen.

Patrick1984
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 232
Registriert: 01.05.2003 16:17
Wohnort: Gotha (th)

#3 Ungelesener Beitrag von Patrick1984 » 21.06.2005 14:12

Mal drüber nachdenken also, das sind ca. 1,2 Billionen Datensätze.
Mein Rechner schafft 100 St. am Tag (AMD Athlon XP 1700+, DDR-333MHz). Wenn ich jetzt mal 10000 von meinen Rechner auftreibe, kann ich das ca. in 3300 Jahren durchrechnen.
Ich weis zwar noch nicht wo ich die Zeit hernehmen soll, oder wie das mein Arzt hinbekommen soll das ich so alt werde, aber mal sehen.

Nein nun mal ehrlich, das wird wohl ne Ewigkeit nicht geknackt werden, wenns überhauptmal geknackt wird, und die nicht das Projekt vorher einstellen. Totale Zeitverschwendung ist das wohl.

Vielleicht sollte man da die PS3 für einsetzen um das zu knacken, mal sehen was der Cell bringt.

Benutzeravatar
INvenTor_tERRORis
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 378
Registriert: 03.06.2005 13:20
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

#4 Ungelesener Beitrag von INvenTor_tERRORis » 21.06.2005 14:15

:oops: das heißt wohl :bad:
;)
Ich denke damit können wir diese Topic beenden :/ (dolla Versuch ;))
?Speed is useful only if you are running in the right direction.?
Joel Arthur Barker

http://www.architekt-kny.de

Benutzeravatar
Thommy3
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 639
Registriert: 25.08.2003 10:29

#5 Ungelesener Beitrag von Thommy3 » 21.06.2005 16:55

tjojo, da ist GIMPS wohl besser geeignet. quasi immer ne chance von 1:50.000 auf ne primzahl und ewin test bei 10 mio (100.000$) stellen dauert grad mal nen monat oder zwei.

aber auch das würd sich für den cluster nicht rentieren

Benutzeravatar
Digger T. Rock
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 543
Registriert: 20.03.2003 22:30
Wohnort: Cunewalde

#6 Ungelesener Beitrag von Digger T. Rock » 21.06.2005 19:18

Ich hatte mal in früher Kindheit sogar vor wirklich den "Jackpot" zu knacken...
Ich habe auch ein extra Team gegründet und gehofft das der Clint auf allen Bundeswehrrechnern installiert werden könnte und so der Gewinn dem Bundeswehrverband gesponsert werden könnte.


Na ja, also war eine soziale gute Idee, aber praktisch gescheitert, weil ich galub wo RC5-72 angefangen hat, wurde errechnet das mit der gleichen Stärke aus RC5-64 diesmal man ca. 10 Jahre brauch um den Code zu knacken.


:::Digger:::
Bild

Benutzeravatar
INvenTor_tERRORis
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 378
Registriert: 03.06.2005 13:20
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

#7 Ungelesener Beitrag von INvenTor_tERRORis » 21.06.2005 20:53

ok ;) - die Botschaft ist angekommen :D

Ich geb zu... ich BIN noch in "früher Kindeheit" :lol:
?Speed is useful only if you are running in the right direction.?
Joel Arthur Barker

http://www.architekt-kny.de

Spocky
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 9
Registriert: 08.07.2005 06:55
Kontaktdaten:

#8 Ungelesener Beitrag von Spocky » 08.07.2005 08:01

Das Projekt läuft halt seit 2 Jahren und man hat nicht mal das erste % gecruncht. Man sagt zwar , das wenn Moores law zutrifft das der Wettbewerb nur noch 10 jahre dauert aber das sagte man auch vor einem Jahr.

Spocky

Antworten

Zurück zu „Kryptographie“