md5crk aber wie

Knacken von Verschlüsselungen bei den Projekten RC5-72, RSAttack und anderen
Nachricht
Autor
duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

md5crk aber wie

#1 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 02.02.2004 20:00

wer kann mir helfen, beim starten des clients???
habe keine ordentliche anleitung gefunden.
habe datei md5crk gezogen für passenden prozzi,und
die hashsum.exe.die datei cygwin1.dll ist ebenfalls vorhanden.
beim starten der hashsum.exe kommt folgende fehlermeldung:
der prozedureinsprungpunkt"_getreent" wurde in der dll
"cygwuín1.dll" nicht gefunden.

ich besitze keine eigene webseite.
danke für eventuelle hilfe .

Pascal

#2 Ungelesener Beitrag von Pascal » 02.02.2004 20:06

Bei mir läuft md5crk - wenn auch nur testweise - einfach alleine. Ohne jegliche Zutat, unter Win 2000.
Welche Hardware und welches Betriebssystem hast du denn?
Einige XML-Dateien werden erzeugt, die md5_user.xml enthält vier Startpunkte pro Installation. Deren Berechnung benötigt einige Minuten. Den Client muss man dazu nicht beenden.
Am besten die Entwickler mal direkt anmailen, falls ich hier nicht weiterhelfen kann...
Aber das Projekt ist eh noch in der Betaphase. ;)

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

#3 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 02.02.2004 20:15

ja also die datei md5crk lässt sich so nicht starten.

ja ich habe einen dual p3 (noch) mit ebenfalls win2k.
wie hast du den client gestartet?

Pascal

#4 Ungelesener Beitrag von Pascal » 02.02.2004 20:17

Einfach per Mausklick. Allerdings auf nem 1400er Athlon. Die 0.7.7 wie die 0.8 laufen bei mir.
Ansonsten - probiers mal in nem Fenster zur Eingabeaufforderung..

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

#5 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 02.02.2004 20:21

geht nicht!!!!
weder mit doppelclick noch mit eingabeaufforderung.
bei doppeclick wir ein programm zum öffnen der datei verlangt.

Pascal

#6 Ungelesener Beitrag von Pascal » 02.02.2004 20:26

Die md5crk.exe ist bei mir ausführbar....

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

aaaahhhhhhhhhhhhhhhhhh..............ber

#7 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 02.02.2004 20:33

hmm da habe ich die datei erst einmal in eine exe datei umbenannt.
und dann mit der eingabeaufforderung gestartet.
es kam folgende fehlermeldung:
"programm zu groß für den arbeitsspeicher" --->bei 768MB Ram

wieviel braucht es denn?

Pascal

#8 Ungelesener Beitrag von Pascal » 02.02.2004 20:34

2 oder 3 MB. Aber halt dich nicht zu lange daran auf, es ist eben noch in der Betaphase..

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

#9 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 02.02.2004 20:44

wenn es bei dir funktioniert warum soll es nicht bei mir funktionieren?

na egal
was solls

Pascal

#10 Ungelesener Beitrag von Pascal » 02.02.2004 20:48

Entweder nen andere Core ausprobieren - oder mal Windows updaten. Oder beides.

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

problem gelöst

#11 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 03.02.2004 16:55

client funktioniert.(wenn man den richtigen saugt)

leider hat er kein multithread-unterstützung,so wie bei ecc2-109
wäre vielleicht angebracht.
oder bin ich der einzige dem sowas nützen würde?
3,48 megamd5/sec

wie viel habt ihr?

welche datei muss ich überhaupt hochladen und wann?

Fischle

#12 Ungelesener Beitrag von Fischle » 06.02.2004 11:53

Hallo mal :)

Also um MD5CRK richtig benutzen zukönnen und auch in den Stats zuerscheinen geht man so vor:

1. richten Client downloaden ;), alles in ein Verzeichnis (z.B. MD5Crk) entpacken und die *.exe mal ausführen. Proxy eintragen, falls nötig, anstonsten ohne Proxy weiter gehen.

2. Während der Client schon mal anfängt zu rechnen, auf die md5crk Login Seite gehen und sich einen Account machen.

3. Sobald der Account da ist, mal einloggen. Unter dem Satz To get credit for your efforts, upload your md5_user.xml file. auf Durchsuchen klicken und in den Ordner mit dem md5crk Client gehen. Dort ist eine md5_user.xml Datei. Die auswählen und hochladen.

Das war's - jetzt bekommt ihr all 200 Distingushied Points die Rechenleistung auf euren Account gut geschrieben ;)

Söööö, das sollte doch als Anleitung reichen =)

Cu Soon
Fischle[/url]

Antworten

Zurück zu „Kryptographie“