md5crk aber wie

Knacken von Verschlüsselungen bei den Projekten RC5-72, RSAttack und anderen
Nachricht
Autor
duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

hmmmm........danke

#13 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 06.02.2004 17:27

Ja danke für die anleitung(soweit habe ich es mittlerweile auch geschafft)

wie geht es aber weiter? weil ich nun schon mehrere md5user.xml
hochgeladen habe von denen aber die meissten in meine list mit 0 DPs
stehen. was habe ich falsch gemacht?
was will das programm senden? die DPs?

Pascal

#14 Ungelesener Beitrag von Pascal » 06.02.2004 17:34

Ja. Den Client einfach laufen lassen, er jagt alle 200 DPs einmal was hoch, was in den Stats dann direkt erscheinen sollte.

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

?

#15 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 06.02.2004 17:48

Woher weiss er wem er die dps zuordnen muss?
dabrauch ich wohl die md5user.xml nicht hoch zuladen?

Fischle

#16 Ungelesener Beitrag von Fischle » 07.02.2004 10:59

du brauchst nur eine md5user.xml hoch laden... und zwar die letzte die jetzt in deinem md5crk ordner ist. dann bekommst du, wie pascal sagte, all 200DPs was gut geschrieben

wenn ich mich nicht irre, kann man auch mehrer md5user files hochladen, was aber nur sinn gibt, wenn man mehrer rechner mit dem Prog laufen liese. ich nehme mal an, man wird anhand der 4 startpunkten erkannt.

oder rede ich jetzt gerade unsinn? *g*

Cu Soon
Fischle

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

#17 Ungelesener Beitrag von Norman » 07.02.2004 12:02

kann man mehr als 200 bunkern ?
in einer file ist der wert fix eingetragen und wenn man den ändert
kann man vielleicht mehr bunkern oder ist das nicht empfehlenswert ??

ich hab das mal auf 1000 gesetzt, sollte das funktionieren ist das ideal für ne TF :evil2:

edit: selbst beantwortet *g*

das minimum sind 200 WUs.
um diese zu editieren öffne man die md5_user.xml mit einem editor
und finde den eintrag

Code: Alles auswählen

<minWorkUnitSize>200</minWorkUnitSize>
und ändere die zahl der WUs von 200 nach *wie du willst*.
also ideal um mal ne woche offline zu bunkern *g* (oder länger)

Antworten

Zurück zu „Kryptographie“