Freimaurer Protokolle Grossloge 1904

Knacken von Verschlüsselungen bei den Projekten RC5-72, RSAttack und anderen
Nachricht
Autor
ragin
Fingerzähler
Fingerzähler
Beiträge: 2
Registriert: 19.06.2017 07:40

Freimaurer Protokolle Grossloge 1904

#1 Ungelesener Beitrag von ragin » 19.06.2017 08:23

Hallo zusammen,
ich habe vor ein paar Tagen ein seltsames Buch im Antiquriat gefunden:

Es sind anscheinend verschlüsselte Protokolle der Freimaurer Großloge von Michigan aus dem Jahr 1904.

Wenn ich es richtig sehe, sind sie in deutsch abgefasst und in der Abschrift dann verschlüsselt worden. Es scheint wegen einiger weniger Bleistift-Anmerkungen, als hätte schon jemand mal versucht, den Text zu entschlüsseln.

Hat jemand Interesse, den Text zu entschlüsseln? Ich habe mal ein paar Seiten fotografiert, insgesamt sind es 114 Seiten A5 mit Maschine geschrieben...

Da hier die Dateigrösse begrenzt ist, habe ich als Anhang nur 1 Titelseite hochgeladen, die hochauflösenden Bilder liegen hier:

https://drive.google.com/drive/folders/ ... nlrZHpWTDg

/ragin
Dateianhänge
title-small.jpg
Titel b
title-small.jpg (184.81 KiB) 3259 mal betrachtet

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1914
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Freimaurer Protokolle Grossloge 1904

#2 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 19.06.2017 20:42

Ich habe mir mal ein paar Seiten angeschaut und das sieht mir eher nach einer Art von Stenographie aus. Zumindest deuten auch die Bleistiftanmerkungen darauf hin. Das meiste sind einfach nur Abkürzungen. Ich glaube da ist nichts veschlüsselt.

ragin
Fingerzähler
Fingerzähler
Beiträge: 2
Registriert: 19.06.2017 07:40

Re: Freimaurer Protokolle Grossloge 1904

#3 Ungelesener Beitrag von ragin » 21.06.2017 15:00

interessant.. aber für mich trotzdem nicht lesbar.. was kann man nun tun?

Antworten

Zurück zu „Kryptographie“