Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

Alles zum Rechenkraft.net e.V.

System zur Aufgabenverteilung/-verwaltung haben oder nicht haben?

Ja
9
53%
Nein
1
6%
Nicht sicher
3
18%
Enthaltung
4
24%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MReed
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 726
Registriert: 10.02.2010 22:26
Wohnort: Berlin

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#13 Ungelesener Beitrag von MReed » 17.02.2010 17:48

Und so hab ich es auch verstanden ^^
MfG
MReed

Bild

Benutzeravatar
mxplm
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 966
Registriert: 14.09.2009 13:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#14 Ungelesener Beitrag von mxplm » 17.02.2010 17:59

Okay. Dann müssen wir also im Wiki eine Art kleinen Workflow abbilden, sodass mehrere Leute nach zu übersetzenden Seiten suchen und diese verschicken können, ohne dabei Seiten doppelt zu bearbeiten.

Nach dem Übersetzer sollte noch ein anderer Übersetzer probelesen, der bekommt dann den deutschen und den englischen Text. Stimmt ihr da zu?

Darüber hinaus müssen wir uns auf ein Dateiformat einigen und uns überlegen, nach welchen "Richtlinien" wir Aufgaben verschicken. Es sollen ja unaufgefordert Texte zur Übersetzung versendet werden, jedoch hat nicht jeder Übersetzer immer Zeit. "Redundant Results" sind hier nicht akzeptabel. Sollte jeder Übersetzer maximal einen Text in Berabeitung haben können oder kann einer Person auch mal mehr Arbeit gegeben werden (wenn gewünscht)? Kann ja sein, dass man im "Flow" auch mal 2 oder 3 Texte machen kann. Dann wäre es blöd, wenn keine Arbeit da ist (wie bei BOINC ^.^).

Dateiformat: das alte Word (.doc), .rtf oder noch was anderes?
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)

Benutzeravatar
MReed
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 726
Registriert: 10.02.2010 22:26
Wohnort: Berlin

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#15 Ungelesener Beitrag von MReed » 17.02.2010 18:24

Vorschlag:
warum nicht gleich das *.txt?
Formatierungen werden einfach in der wiki-Notation angegeben und schick is ^^

Ansonsten wäre mir so ganz spontan noch *.odt als mögliches Dateiformat eingefallen...

vllt. kann man ja auch einfach ne kleine Liste bauen (sind ja nicht SO viele Übersetzer) und das jeweils gewünschte Format daneben schreiben :D

Mir ist das ziemlich gleich...
MfG
MReed

Bild

Benutzeravatar
mxplm
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 966
Registriert: 14.09.2009 13:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#16 Ungelesener Beitrag von mxplm » 17.02.2010 20:29

.txt wäre die einfachste Variante, dann müssen eben die Übersetzter etwas auf die Wiki-Syntax achten und den Aufgabenverteilern wird das einpflegen ins Wiki erleichtert.

.odt würde natürlich auch gehen. Ich hatte es nicht vorgeschlagen, weil ich annahm, dass MS Office damit nichts anfangen kann. Habe mich aber grade aufgeschlaut.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)

Benutzeravatar
mxplm
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 966
Registriert: 14.09.2009 13:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#17 Ungelesener Beitrag von mxplm » 10.03.2010 20:59

Habe die Wikiseite mal angepasst. Gucksu und sagsu Meinung.

Für die Aufgabenverteilung hätte eine Wave den Vorteil, dass man gleichzeitig an der Liste arbeiten kann und auch mitbekommt, wenn jemand anderes grade dran rumändert.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#18 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 10.03.2010 21:19

Dennis Kautz hat geschrieben:Das ist ein Punkt, den ich schon in der "vorstandsinternen" Version der Roadmap hab. Ich hab es in den letzten Wochen (wie eigentlich alles aus der Roadmap) nicht weiterverfolgt, weil ich von Donnerstag an 1 1/2 Wochen Examen schreibe. Danach gehts dann nach kurzem Urlaub frisch ans Werk, da liegt schon einiges in der Schublade ;)
So, Examen und Urlaub sind erledigt. Ich denke, bis Freitag ist die Aufgabenverteilung im Vorstand fix, dann kann man darauf aufbauen.

Wave für bestimmte Projekte finde ich auf den ersten Blick sehr sinnvoll, auch wenn ich mich da wohl erstmal richtig reinlesen muss. Schwierig wird es aber sein, dafür erstmal eine kritische Masse von Mitstreitern zusammenzubekommen.

Benutzeravatar
MReed
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 726
Registriert: 10.02.2010 22:26
Wohnort: Berlin

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#19 Ungelesener Beitrag von MReed » 10.03.2010 21:58

Super, Dennis... bei mir leider noch nicht, weswegen ich auch in letzter Zeit nicht ganz so aktiv bin... 2Wochen noch und dann bin ich wieder etwas freier in meiner zeitlichen Gestaltung.
MfG
MReed

Bild

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5867
Registriert: 23.07.2001 01:00
Kontaktdaten:

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#20 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 11.03.2010 18:44

Dennis Kautz hat geschrieben:
Dennis Kautz hat geschrieben:Das ist ein Punkt, den ich schon in der "vorstandsinternen" Version der Roadmap hab. Ich hab es in den letzten Wochen (wie eigentlich alles aus der Roadmap) nicht weiterverfolgt, weil ich von Donnerstag an 1 1/2 Wochen Examen schreibe. Danach gehts dann nach kurzem Urlaub frisch ans Werk, da liegt schon einiges in der Schublade ;)
So, Examen und Urlaub sind erledigt. Ich denke, bis Freitag ist die Aufgabenverteilung im Vorstand fix, dann kann man darauf aufbauen.

Wave für bestimmte Projekte finde ich auf den ersten Blick sehr sinnvoll, auch wenn ich mich da wohl erstmal richtig reinlesen muss. Schwierig wird es aber sein, dafür erstmal eine kritische Masse von Mitstreitern zusammenzubekommen.[/quote]

habe noch ca. 21 einladungen zur wave offen ... bei interesse einfach melden ...

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#21 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 11.03.2010 20:01

M. Franckenstein hat geschrieben:habe noch ca. 21 einladungen zur wave offen ... bei interesse einfach melden ...
Ist hiermit geschehen :angel3:

Torbjörn Klatt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1333
Registriert: 23.04.2007 21:18
Wohnort: Bad Homburg, HR, D, Earth, Sol, Milkyway
Kontaktdaten:

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#22 Ungelesener Beitrag von Torbjörn Klatt » 11.03.2010 22:16

Dank Max habe ich seit einigen Stunden auch einen funktionierenden Wave-Account und kann 8 Einladungen verteilen *mitDemZaunpfahlWink* Auf dass wir Google schön Daten über unser soziales Netzwerk liefern. hehe - aber lieber Google als Facebook, stasiVZ & Co. :-?
alias Bohne2k7
bevorzugte Projekte: WCG, RNA World, Yoyo
Profil (RKN-Wiki) | www: torbjoern-klatt.de | Twitter: @torbjoernklatt | Diaspora*: torbjoernk@diasp.de
Bild

Benutzeravatar
mxplm
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 966
Registriert: 14.09.2009 13:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#23 Ungelesener Beitrag von mxplm » 11.03.2010 23:44

Wurde schon eine Wave gestartet oder geht es erstmal nur um den Zugang zu Google Wave an sich? Bin schon angemeldet und hätte auch noch Einladungen frei.
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)

Vincent_Hannah
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 97
Registriert: 12.11.2007 17:03
Wohnort: Völklingen, SL
Kontaktdaten:

Re: Aufgabenpakete verwaltung um Vereinsarbeit zu vereinfachen

#24 Ungelesener Beitrag von Vincent_Hannah » 12.03.2010 07:44

ich habe auch noch ein paar einladungen über, falls es eng wird ;-)

Gibts schon eine Wave?
Bild
Folding@home
Bild

Antworten

Zurück zu „Öffentliches Vereinsforum“