Prozessor Leistung je Geld maximiert

Alles zu unserer Maschine mit purer Rechenkraft (nur registrierte Benutzer)
Nachricht
Autor
Mantao
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 24
Registriert: 25.11.2004 11:57

Prozessor Leistung je Geld maximiert

#1 Ungelesener Beitrag von Mantao » 29.11.2004 02:02

Hallo!

Mit dem Suchbegriff des Titels habe ich nicht viel gefunden.

Bei mir stehen noch 2 alte Pentium Rechner rum.
EDIT: SLOT-1 Celeron 800, kein P4-Stromanschluß.
Nun habe ich überlegt diese mit neuem(gebrauchten) Board, Prozessor, Speicher aufzurüsten. Dann hätte ich schon einen "Mini-Cluster". :)

Richtig billig soll es sein und trotzdem möglichst schnell.

Aus dem Cluster Thread habe ich dies:
Es handelt sich um bislang vier lässig übertaktbare AMD TBred Maschinen (XP2500+ mit "special stepping") auf Basis von Shuttle Mainboards mit nForce-2 400-Ultra Chipsatz. Der "Cluster" bringt >12 GHz Rechenkraft auf die "Waage". Die Architektur erfordert einen Controller und 3 Slave Nodes. Nur der Controller besitzt eine GraKa und eine HD - die Slaves booten GraKa-los übers Netz von der HD des Controllers. Benutzen müssen wir daher PXE Linux. Vorinstalliert ist nichts, d.h. etwas "Hirnsausen" werden wir schon bekommen. Jeder Node hat ein 256er DDR-RAM-Modul. CPU und Cooler sind installiert, d.h. damit müssen wir uns nicht herumärgern. Jeder Node hat ein eigenes 420 W Netzteil.
Das klingt richtig gut, aber auch etwas teuer.

Vorschläge?

Grüsse
Mantao

EDIT:
Ich versuche mal einen Vergleich verschiedener CPU/Board/Speicher Kombinationen.
Der Vergleich nur anhand des CPU-Rating ist lediglich eine Annäherung weil die Speicher unterschiedlich schnell sind.
Falls Jemand eine Idee hat mit welchem Faktor verschiedene Speichertypen zu berücksichtigen sind wäre das prima.

Lohnen sich 35-50¤ Aufpreis für 2-2-2-5 statt 2,5-3-3-6 Speicher?

Top 1:
Im Moment könnte man mit 1000¤ CPU/Board/Speicher(512MB) für 6x 2200 MHz = 13.200 MHz kaufen.


Elitegroup ECS-K7VTA3 V3.x/V5.x, KT333 (PC2700 DDR) _____________________________ 25
AMD Athlon XP 2200+ tray, 1800MHz, 133MHz FSB ________________________ Socket-A __ 60
Kingston ValueRAM DIMM 512MB PC2700 DDR CL2.5 (PC333) (KVR333X64C25/512) _____ 80 ___ 165
Rating MHz / Teuro ______________________________________________________________________ 13,3 (29.11.04)
alternativ mit 2-2-2-5-1T Speicher:
OCZ Technology DIMM Kit 512MB PC2700 DDR CL2-2-2-5-1T (PC333) _________________115 ___ 200
Rating MHz / Teuro ______________________________________________________________________ 11,0 (29.11.04)

Elitegroup KV2 Extreme K8T800 Pro _________________________________________________ 90
AMD Barton 3000+ __________________________________________________ Socket 939 __ 140
GeIL DIMM 256MB PC3200 DDR CL2.5-3-3-6-2T Value Series (PC400) x2 _______________ 80 ___ 310
Rating MHz / Teuro _______________________________________________________________________ 9,6 (29.11.04)
alternativ mit 2-2-2-5-1T Speicher:
Kingston HyperX DIMM 256MB PC3200 DDR CL2-2-2-5-1T (PC400) (KHX3200UL/256) x2 130 ____ 360
Rating MHz / Teuro _______________________________________________________________________ 8,8 (29.11.04)

Elitegroup KV2 Extreme K8T800 Pro _________________________________________________ 90
AMD Barton 3200+ __________________________________________________ Socket 939 __ 180
GeIL DIMM 256MB PC3200 DDR CL2.5-3-3-6-2T Value Series (PC400) x2 _______________ 80 ___ 350
Rating MHz / Teuro _______________________________________________________________________ 9,1 (29.11.04)
alternativ mit 2-2-2-5-1T Speicher:
Kingston HyperX DIMM 256MB PC3200 DDR CL2-2-2-5-1T (PC400) (KHX3200UL/256) x2 130 ___ 400
Rating MHz / Teuro ______________________________________________________________________ 8,0 (29.11.04)

ASRock P4i45G, i845G (SDR/DDR) _____________________________________ Socket 478 __ 35
Intel Pentium 4 2.40GHz Sockel-478 boxed, 133MHz FSB, 1024kB Cache (Prescott) _______ 115
GeIL DIMM 256MB PC3200 DDR CL2.5-3-3-6-2T Value Series (PC400) x2 _______________ 80 ___ 230
Rating MHz / Teuro ______________________________________________________________________ 10,4 (29.11.04)
alternativ mit 2-2-2-5-1T Speicher:
Kingston HyperX DIMM 256MB PC3200 DDR CL2-2-2-5-1T (PC400) (KHX3200UL/256) x2 130 ____ 280
Rating MHz / Teuro _______________________________________________________________________ 8,5 (29.11.04)

Links:
http://www17.tomshardware.com/cpu/20030 ... ts-28.html
http://www17.tomshardware.com/cpu/20030 ... age032.png
Zuletzt geändert von Mantao am 29.11.2004 11:08, insgesamt 3-mal geändert.
Bild

Pentium Dual 920 2.8@3740Mhz -+- Celeron 1200@1320Mhz -+- Duron 1800@1950Mhz

Benutzeravatar
Patrick Keller
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1202
Registriert: 25.03.2003 15:06
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

#2 Ungelesener Beitrag von Patrick Keller » 29.11.2004 07:03

Also ich denke im Moment fährt man mit nem 3200+ ganz gut ... (Barton). Eventuell sind auch 64er ne Überlegung wert, je nachdem wie man in die Zukunft vertraut ;)

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20408
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#3 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 29.11.2004 09:53

Was genau heißt "zwei alte Pentium"? Pentium 60? :lol:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#4 Ungelesener Beitrag von laguna » 29.11.2004 10:33

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Was genau heißt "zwei alte Pentium"? Pentium 60? :lol:

Michael.
Die wären doch was für CPDN :D
Bild Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

#5 Ungelesener Beitrag von nico » 29.11.2004 13:01

Keller hat geschrieben:Also ich denke im Moment fährt man mit nem 3200+ ganz gut ... (Barton). Eventuell sind auch 64er ne Überlegung wert, je nachdem wie man in die Zukunft vertraut ;)
hmm ein Athlon XP 3200+ kostet 130¤ - etwa genausoviel wie ein Athlon 64 3000+ (Athlon 64 3200+ ca. 30¤ mehr) aber der hat 64bit (was zu erwarten war ;) ) einen doppelt so schnellen FSB und SSE2!!! - dafür sind dann wohl Ram und Board teurer... ich würde trotzdem meinen im Preis/Leistungsverhältnis bezogen auf DC ist der Athlon 64 im Moment allem anderen überlegen.
Bild

Leon
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2004 20:27
Wohnort: Düsseldorf

#6 Ungelesener Beitrag von Leon » 13.01.2005 22:54

Hey, leute, was sagt ihr dazu?

Für gerademal 199 euro bekommt man bei GMX sowas:

* Modell: PC-Komplett-System ATTACK-IT AMD 2200+ SEMPRON, Art-Nr.: 69320
* Gehäuse: MidiTower Codegen 60001-350 Watt, USB, weiß
* Mainboard: ASRock by Asus K7S41GX Socket A, FSB 333/266/200 MHz
SiS 741+963L Chipsatz für AMD Athlon, Sempron, XP und Duron CPU´s
* Prozessor: AMD SEMPRON 2200+, 1.50GHz, 256 KB, Sockel A, 333 MHz (DDR)
* Kühlung: CPU Kühler AMD COOLING-KIT
* Arbeitsspeicher: 1 x 128 MB DIMM DDR-RAM PC266 CL2
* Festplatte: 40 GB, 7200 rpm, Excelstor ESJ340
* Laufwerke: 52 Fach CD-ROM, LG CRD 8522B
3.5'' Diskettenlaufwerk, Mitsumi
* Grafik: Integrated Real 256E 3D Graphics
* Memory: Max. 64MB
* Sound: AC97 CODEC 5.1 CH Audio on Board
* Netzwerk: 802.3u, 10/100 Ethernet LAN, WOL supported, on Board
* Tastatur - ohne -
* Maus - ohne -
* Schnittstellen:
AGP 8X/4X 1.5V
PCI 2 slots, PCI 2.2, AMR 1
Keyboard PS2 x1, Mouse PS2 x1
USB2.0 4 ports default on rear panel + 2 ports upgrade via header
Serial 1COM port bracket, Parallel 1, Game/MIDI 1
LAN 1 x RJ45, Audio I/O Line In/Line Out/Mic., VGA 1
* Bemerkung: 24 Stunden Testlauf vor Versand
* Garantie: 2 Jahre Bring-In Garantie
die hd's kann man eventuell wieder verticken,
ich hab das alles noch als pdf, falls keiner bei gmx von euch ist. (leider nur für members)

u.A. auch so günstig, weil kein Windoze dabei ist.

masel

#7 Ungelesener Beitrag von masel » 14.01.2005 16:12

Mal kurz nachgerechnet:
noname Gehäuse + 350W Netzteil ~20 EUR
ASRock K7S41GX Mainboard ~30 EUR
Semptron 2200+(1,5G) boxed / Duron (1,8 G) +AC2 45-50 EUR
128 MB PC2700 MDT-RAM ~25 EUR
den Rest brauchste nicht
Porto
-----------------------------
~135 EUR

Wunder mich nur der Semptron läuft doch mir 166 FSB und da steckt 133 Mhz Ram drin?
Zuletzt geändert von masel am 14.01.2005 16:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#8 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 14.01.2005 16:14

masel hat geschrieben:Wunder mich nur der Semptron läuft doch mir 166 FSB und da steckt 133 Mhz Ram drin?
Bin jetzt zu faul zum nachgucken, aber die Northbridge wird das RAM halt asynchron ansprechen können.

masel

#9 Ungelesener Beitrag von masel » 14.01.2005 16:18

SpeedKing hat geschrieben:
masel hat geschrieben:Wunder mich nur der Semptron läuft doch mir 166 FSB und da steckt 133 Mhz Ram drin?
Bin jetzt zu faul zum nachgucken, aber die Northbridge wird das RAM halt asynchron ansprechen können.
Kostet aber unnötig Leistung, sind anscheinend ~4 EUR mehr für PC2700 Ram zuviel gewesen.

Leon
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2004 20:27
Wohnort: Düsseldorf

#10 Ungelesener Beitrag von Leon » 14.01.2005 16:49

Das mit der Ramriegel hatte mich auch schon gewundert.

die 135 Euro dürften stimmen, aber hast du auch die möglichen Einnahmen gegengerechnet, die man durch den Verkauf der Restkomponenten haben kann?

masel

#11 Ungelesener Beitrag von masel » 14.01.2005 17:13

Leon hat geschrieben:Das mit der Ramriegel hatte mich auch schon gewundert.

die 135 Euro dürften stimmen, aber hast du auch die möglichen Einnahmen gegengerechnet, die man durch den Verkauf der Restkomponenten haben kann?
Nein wollte es nur mal kurz durchrechnen.
Ist aber immer so eine Sache wenn man Komponenten verkauft wieviel man dafür bekommt, da die Komponenten auch nicht gerade die besten sind.
NeuPreise:
Excelstor ES-J340 ~ 45 EUR
LG CRD 8522B ~ 12 EUR
3.5'' Diskettenlaufwerk, Mitsumi ~5 EUR
--------
62 EUR

Ist also mit den Komponenten und besserem PC2700 MDT-Ram (Noname PC2100 CL2 ~ 5 EUR weniger) noch knapp unter dem GMX.

Antworten

Zurück zu „Unser Cluster“