Klammlose...

Alles zu unserer Maschine mit purer Rechenkraft (nur registrierte Benutzer)
Nachricht
Autor
Pascal

Klammlose...

#1 Ungelesener Beitrag von Pascal » 16.02.2004 11:12

Zuallererst: Ich weiß - dieser Beitrag sollte eigentlich in den anderen Klammlosethread.

Also...ich schalte ja seit einigen Wochen Banner bei www.Klick4lose.de und www.Klick4lose.net - und zwar jeden Tag. Das hat einen positiven Effekt: die Lose werden mit 6+x % p. mon. verzinst, wobei jeweils 0,01 % pro 100 Banner hinzukommen.

100 Banner werde ich täglich mindestens schalten, bei etwa 150 Bannern pro Tag gehen (bei aktuell etwa 880k Losen) die 6 % p.mon. für die Werbung drauf. Ich denke, mit 100 Bannern pro Tag fahren wir gut - und nehmen immer noch Lose ein.

Heute habe ich festgestellt, dass unsere Cluster-Klammose -- übrigens 841k Lose -- einfach auf Klamm liegen - unverzinst.
Zeit ist Geld, habe ich mir gesagt:
Daher liegen unsere Lose momentan auf Klick4lose.de und werden mit mindestens 6 % p. mon. verzinst, da ich auf jeden Fall weiterhin die Banner schalten werde.

Zudem - ich hatte vorher auch noch so etwa 40k Lose, die spende ich hiermit gleich einfach mal.
Ein weiterer Vorteil: die Fortführung der Losebilanz kann man nun vergessen, da die Zinsen täglich ausgezahlt werden und täglich Werbung gebucht wird.
Ich habe zudem ein ganz gutes Gefühl, mir werden seit Wochen die Zinsen pünktlich ausgezahlt, die Bannerwerbung klappt auch. Selbst, wenn der Zinssatz einmal abfallen sollte - gewinnen wir. In dem Fall würde ich die Werbungskosten senken müssen.

Notfalls kann ich jetzt noch alles rückgängig machen.

Sagt mir einfach, was ihr dazu meint. Oder spendet einfach auf meine KlammID: 52412.

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5858
Registriert: 23.07.2001 01:00
Kontaktdaten:

#2 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 16.02.2004 14:48

so wie du es hier beschreibst finde ich die idee und durchführung sehr gut, nur das die billanz nicht mehr aktuell sein wird stört mich etwas. nun gut, die gesamtstatistik wird eh unregelmäßig aktuallisiert, was vielleicht das ganze verschmerzlicher macht *g* spenden kann ich eh keine KL mehr, da ich kein account mehr habe ... was ich noch anzumerken hätte ist, das man die werbebuchungen evtl. bei klamm nur durch dich machen sollte, damit der traffic auf der seite nicht allzu groß wird ... wer dann lose hat sollte die, anstatt selber werbung zu buchen, gleich dir überweisen. so würde ich das jedenfalls jetzt handhaben ....


JE1SUS

Benutzeravatar
Thommyde
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 173
Registriert: 30.03.2002 11:27

#3 Ungelesener Beitrag von Thommyde » 16.02.2004 22:01

Klar, super Idee! Ich bin dabei.

50.000 Lose sind zu dir unterwegs.
Bild

Pascal

#4 Ungelesener Beitrag von Pascal » 16.02.2004 22:17

Thommyde hat geschrieben:50.000 Lose sind zu dir unterwegs.
Tausend Dank! Die sind auch bis auf 200 komplett bei Klick4lose.de gelandet, da ich auch auf Klick4lose.net noch ein paar Banner schalte. :D

Keine Angst - eventuelle Rückzahlungen sind immer möglich und eingeplant. ;)

Benutzeravatar
stichi
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 68
Registriert: 17.11.2002 16:16
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

#5 Ungelesener Beitrag von stichi » 17.02.2004 08:35

Hi

Die Sache mit den Losebanken is so ne Sache. Ich kann euch da mal ne Geschichte erzählen. Vor ca 3 Wochen hab ich 850 000 Lose auf ner Bank verloren. Ich weiss nicht inwiefern ihr das mitbekommen habt was da lief aber es war krass.

2 Leut ham ne Bank eröffnet (angeblich beide noch recht jung) haben mit 6,8 % Zins gelockt und einer der beiden Betreiber hat nach 2-3 wochen laufzeit alle Lose die auf der Bank waren bei ebay verkauft. 350 MIo. Stück. Der kleine Scheisser is jetzt "reich" und kann dafür nicht einmal belangt werden.

Sicher ist das n extrembeispiel, aber es zeigt doch wie unsicher das ganze ist und das Risiko wärs mir nicht wert. Wie viel Lose Zinsen bekommt ihr denn pro Tag, 1000 ? Wenn einer Seti rechnet und gut dabei is, verdient er an einem Tag 5000, das schaft einer allein.

Also wäre ich dafür die Sache mit den Banken hganz schnell zu vergessen. Is n scheiss gefühl wenn man 850k Lose verliert, daran hab ich n 3/4tel jahr gearbeitet :(
Bild

St1lgar

#6 Ungelesener Beitrag von St1lgar » 17.02.2004 14:57

das hab ich so auch nicht mitbekommen....obwohl ich es ehrlich gesagt genial finde....

mir kommt so allmählich das gefühl meine eigene Klammbank zu eröffnen! Alle lose die ihr einzahlt werden mit maximal 100% verzinst....^^ wer würde bei mir anlegen??

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5858
Registriert: 23.07.2001 01:00
Kontaktdaten:

#7 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 17.02.2004 15:29

nun, das ist das risiko nehme ich mal an, aber man verliert ja kein eigenes bares geld, sondern erarbeitetes ... durch klicken ... und man braucht sich nicht ausrechen wie viel die bannerbetreiber für jeden klicken verdienen ... jeder klick bringt dir vielleicht ... hmmm 0,5 cent ... dem betreiber aber vielleicht 3 oder gar mehr ... da beginnt die abzocke doch schon ...


JE1SUS

Pascal

#8 Ungelesener Beitrag von Pascal » 17.02.2004 19:11

Klick4lose.de ist wegen Wartungsarbeiten an der Datenbank kurzfristig down. Daher: Keine Angst bezüglich der Lose.

Pascal

#9 Ungelesener Beitrag von Pascal » 17.02.2004 19:48

Tut wieder - und alles ist ok ;)

Benutzeravatar
Roff
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 115
Registriert: 01.12.2002 19:30
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

#10 Ungelesener Beitrag von Roff » 18.02.2004 15:08

@ St!lgar:
ich lege gerne ein paar Lose bei Dir an. :) Der letzte der mich bescheissen wollte "arbeitet" jetzt als Beton-Streckmittel in einer Grossbaustelle...
Gilt das Angebot noch?? :devil:

St1lgar

#11 Ungelesener Beitrag von St1lgar » 18.02.2004 15:13

gut das du in der schwieiz wohnst :biggrin5:


natürlich gilt das angebot noch! kannst ja schonmal alle deine Lose auf meine Private eidi überweisen :smilered:

Pascal

#12 Ungelesener Beitrag von Pascal » 22.02.2004 09:38

Aktueller Stand: 927740.24 Lose.
Spenden werden immer gerne genommen KlammID: 52412.

Man könnte folgendes überlegen - entweder sammeln und irgendwann mal nen Brocken der Lose versteigern - oder auf Dauer immer besser von den Zinsen leben.
Sagt mal was dazu..

Gesperrt

Zurück zu „Unser Cluster“