Clusterumzug

Alles zu unserer Maschine mit purer Rechenkraft (nur registrierte Benutzer)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20396
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Clusterumzug

#1 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 03.04.2014 11:48

Da unser bisheriger Clusteradministrator Nico schon seit längerem nicht mehr am Standort des Clusters (TU Chemnitz) arbeitet und somit die Administration der Maschinen zunehmend schwieriger wurde, habe ich die Teilnahme an den Chemnitzer LinuxTagen dazu genutzt, einen großen Teil der Clusterhardware (2x PS3, 1x Intel Quad) nach Marburg an unseren Vereinssitz zu holen. Das verbliebene Material (einer der beiden Quads) wird von Nico im Mai nachgeliefert.

Die Idee im Auftrage des Herrn ist, den Cluster im Marburger HackSpace wieder ins Rennen zu senden, sobald das Material wieder vollständig ist und ein entsprechen des Rack zur Unterbringung gebaut wurde. :evil2:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20396
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#2 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 04.05.2014 14:53

Kurz ein Zwischenstand der aktuellen Entwicklungen:
Ich erwarte heute Abend Nico zu Besuch, der die restlichen Teile des Cluster vorbei bringen wird. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5834
Registriert: 23.07.2001 01:00
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#3 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 04.05.2014 16:12

:good:

rechtzeitig zum Penthlaton *g*

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20396
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#4 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 05.05.2014 09:23

M. Franckenstein hat geschrieben::good:

rechtzeitig zum Penthlaton *g*
Zum Pentathlon wird die Cluster Hardware höchstwahrscheinlich noch nicht wieder einsatzbereit sein, da ich da erstmal allerhand zusammenzuschrauben habe und ab Mitwoch Richtung Berlin unterwegs bin. Auf jeden Fall steht jetzt alles schon mal bei mir. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20396
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 06.05.2014 21:22

So, kurzes Update. Ehrlich gesagt freue ich mich schon, dem Cluster wieder etwas Leben einzuhauchen. Deshalb hatte ich mir gestern den ersten der beiden Core2Quads vorgenommen, um Archlinux draufzunageln, bzw. erstmal zu schauen, was denn von dem Material noch läuft. Bekommen hatte ich (genauere Details werde ich in ein paar Wochen sicher auch noch im Wiki hinterlegen):

2x PS3
2x Intel Core2Quad Q6600 nebst Mainboards und Case
2 HDs
Kleinkram (diverse CPU-Kühler - wie gesagt: Details folgen später)

Ergebnis nach allerhand "Stress" mit dem System, welches nicht ins BOIS wollte (habe sowas in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt): Die SATA HD ist mausetot.
Das System versuchte zudem über PXE LAN zu booten. Letztlich habe ich jetzt eine funktionierende HD drin und die Kiste ist installationsbereit.
Ich hatte gehofft, wenigstens die erste Maschine noch zum BOINC Pentathlon ans Laufen zu bekommen - schaffe es nun aber leider doch nicht.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#6 Ungelesener Beitrag von nico » 09.05.2014 19:53

USB-Stick mit Ubuntu Live System sollte zum BOINC-Rechnen temporär vollkommen ausreichen.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20396
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 25.06.2014 22:07

Gestern um 2:47 habe ich den ersten Node des Rechenkraft.net Clusters ins Rennen geschickt. im [hsmr] läuft er nun 24/7 mit allen vier Kernen, versteht sich. :evil2:
Und zwar nicht vom USB Stick mit Ubuntu, sondern als Manjaro Vollinstallation.

Es gab ein paar Probleme, die ich nach vielen Tests auf einen defekten RAM-Riegel eingrenzen konnte. Die Maschine läuft nun im "mixed mode" auf 3x1 GB (also 3 GB RAM insgesamt) und bedient 4 Clean Energy WUs. Diese nehmen zu meiner Überraschung alles andere als je 1 GB pro WU ein.

Der zweite Cluster Node hat 2x 512 MB DDR2 (PC-6400, CL 4-4-4-12) RAM. Also spartanisch bestückt und ob sie OK sind, wird sich zeigen müssen. Zudem fehlt dem Node ein Netzteil, wobei ich inzwischen eins aus dem Hackspace habe. Wie das Ganze in der Vergangenheit betrieben wurde und wo die Netzteile für die ursprünglichen vier Nodes bei Linuxfan verblieben sind, ist mir nicht bekannt. Ist nun aber auch wumpe, denn hiermit rufe ich dazu auf:

Spendet dem Cluster bitte eure ausgemusterten DDR2 RAM-Riegel. Es gilt 2x 4 Slots möglichst feist zu bestücken. 8)
Ich bin bestrebt, den Cluster in kürziglichster Kürze wieder voll dabei zu haben. :roll2:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#8 Ungelesener Beitrag von nico » 25.06.2014 22:53

Und zwar nicht vom USB Stick mit Ubuntu, sondern als Manjaro Vollinstallation.
Eine "Zweitnutzung" als Desktop ist natürlich Sinnvoll.

Die Netzteile von Linuxfan sind über die Zeit alle eingegangen. Defekte Teile hatte ich aus dem Ersatzteilstock des "Hosters" genutzt - die musste ich natürlich zurückgeben...
Bild

Oldtimerchen

Re: Clusterumzug

#9 Ungelesener Beitrag von Oldtimerchen » 25.06.2014 23:29

Michael H.W. Weber hat geschrieben:....eure ausgemusterten DDR2 RAM-Riegel.
Müßen das DDR2 sein oder dürfen es auch DDR3 Riegel sein?

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#10 Ungelesener Beitrag von nico » 26.06.2014 12:13

Da passen leider nur DDR2 Module auf die Boards.
Bild

Oldtimerchen

Re: Clusterumzug

#11 Ungelesener Beitrag von Oldtimerchen » 26.06.2014 13:17

Schade, ich nehme an , der Aufbau/Kontakte/... passen nicht (bin leider kein Computerfachmann)

Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#12 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 26.06.2014 22:34

Ich hab hier noch 2 DDR2 RAM-Module rumliegen. Ist wohl (lt. Transcend Webseite) ein 4 GB Dual Channnel Kit.
Hab hier leider keinen PC mehr zum Testen der Module, aber die waren beim Ausbau noch heil. Ansonsten gibt Transcend wohl lebenslange Garantie auf die Module. Ich werde dir mal ein Päckchen fertig machen.

Antworten

Zurück zu „Unser Cluster“