QMC: Stand der Dinge

QuChemPedIA@home, TN-Grid etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20984
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#61 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 11.11.2007 15:01

Och, das kommt zwar selten, aber dennoch gelegentlich vor. Für mich kein Grund zur Verzweiflung; wer/was ist schon perfekt... :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Torbjörn Klatt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1333
Registriert: 23.04.2007 21:18
Wohnort: Bad Homburg, HR, D, Earth, Sol, Milkyway
Kontaktdaten:

#62 Ungelesener Beitrag von Torbjörn Klatt » 29.12.2007 10:32

Baboeuf hat geschrieben:
Baboeuf hat geschrieben:dann ist ja alles klar. ich lasse das lieber bleiben, ich habs lieber wenns höchstens 12h dauert. danke für die info
wollte die wu jetzt doch rechnen. nach 45h: berechnungsfehler... sehr geil und eine menge rechenzeit im eimer! qmc ist für mich offiziell gestorben. schade eigentlich.
Baboeuf, nutzt du zufällig eine neuere Linux-Distri? Dann könnte dich das hier interessieren: Link
Bei mir hatte ich nun auch zwei Fehler in kurzer Zeit. Nach der Installation der "compat"-Pakete scheint es jetzt aber recht gut zu funktionieren.

Grüße,
Bohne
alias Bohne2k7
bevorzugte Projekte: WCG, RNA World, Yoyo
Profil (RKN-Wiki) | www: torbjoern-klatt.de | Twitter: @torbjoernklatt | Diaspora*: torbjoernk@diasp.de
Bild

schatten1411

#63 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 29.12.2007 13:17

Bohne2k7 hat geschrieben:Bei QMC gibt es drei verschiedene WU-Typen. Die "one_" brauchen auf meinem Intel DuoCore ca. 2h. Die "two_" zwischen 2 und 3h und die "three_" gute 6h.

Grüße,
Bohne
Sind die WU jetzt anders sortiert? one dauert 14h, two um die 24h und three weiss ich noch nicht. Ist nur eins da, dass mit 17h veranschlagt ist (two = 43h, one = 30h). Dann hab ich noch die "last"-WU, dauern etwa 8h bei Vorgabe von 7h.

Die Angaben beziehen sich auf eine WU/Kern Q6600@3GHz.

Baboeuf
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 115
Registriert: 08.09.2004 01:26
Wohnort: Wien

#64 Ungelesener Beitrag von Baboeuf » 29.12.2007 20:12

Bohne2k7 hat geschrieben:Baboeuf, nutzt du zufällig eine neuere Linux-Distri?
nein, windows XP... aber mom läuft bei mir sowieso poem sehr zufriedenstellend. danke trotzdem!
Bild
seit 21. März ´07 am crunchen.

DersaureFritz

#65 Ungelesener Beitrag von DersaureFritz » 30.12.2007 11:12

Habe eine Wutze die schon 224 Stunden läuft,und zu 95,7% fertig ist!

Torbjörn Klatt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1333
Registriert: 23.04.2007 21:18
Wohnort: Bad Homburg, HR, D, Earth, Sol, Milkyway
Kontaktdaten:

#66 Ungelesener Beitrag von Torbjörn Klatt » 30.12.2007 12:25

Was hast du für eine CPU? Auf dem PC meines Vaters (alte AMD-CPU mit 1GHz) hat eine QMC-Wuzze auch deutlich über 120 Stunden gebraucht. Zum Glück sind die Deadlines bei QMC sehr lang, so dass man das zu 100% schafft. (Auf meinem C2D hätte diese WU ca. 22h gebraucht.)

Grüße,
Bohne
alias Bohne2k7
bevorzugte Projekte: WCG, RNA World, Yoyo
Profil (RKN-Wiki) | www: torbjoern-klatt.de | Twitter: @torbjoernklatt | Diaspora*: torbjoernk@diasp.de
Bild

DersaureFritz

#67 Ungelesener Beitrag von DersaureFritz » 31.12.2007 07:13

Ist ein xp 2000

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Update 2008

#68 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 21.01.2008 17:13

Und mal wieder den neuesten Stand:
Hallo zusammen,

hier ein Ueberblick ueber die aktuelle Lage bei QMC@HOME:

* QUANTENCHEMIE
Es ist soweit - die ersten Resultate sind publiziert!
http://pubs.acs.org/cgi-bin/abstract.cg ... 7592t.html
Der Download des ganzen Artikels ist (wie leider haeufig bei wiss. Publ.)
im ersten Jahr nach der Veröffentlichung kostenpflichtig,
ich werde aber versuchen, ob sich da was machen laesst ...
- hier schon mal ein kleiner Auszug (mehr bald auf der Startseite):

"Acknowledgment. This work was supported by the Deutsche
Forschungsgemeinschaft in the framework of the SFB 424. The
authors thank J. Budde, M. Heinrich, C. Diedrich and C. Mück-
Lichtenfeld for technical assistance and more than 18000
volunteers worldwide for supporting QMC@HOME, especially
K. Marks and D. Sutton."

* QUANTENCHEMIE 2:
Mit den kleineren Systemen ist also alles in Butter und nach zahlreichen
Problemen mit den groesseren Systemen (Peptide, Alkan-Folding, Stacking)
scheine ich nun endlich auch dahinter gekommen zu sein, wo dort die Probleme liegen
und eine Loesung ist (hoffentlich) auch gefunden - die 'verbesserten' Units
heissen *exp-4L und *-ecp2/3 bzw. nachher hoffentlich auch *exp-4l-ecp2/3 ...
- drueckt mir die Daumen!

* TECHNIK:
Wir bekommen irgendwann bis Ende Januar ein Raid fuer den Server
und werden dann gleich einige andere Altlasten auf dem Server entsorgen;
vermutlich werden wir dafuer leider einen Tag vom Netz gehen muessen.

* TECHNIK 2:
Auf der offiziellen BOINC-Projekt-Mailingliste sind wir wegen unserer Credit-Vergabe
angemahnt worden (wir liegen nur knapp ueber der Schmerzgrenze, aber zuviel ist zuviel)
und werden deshalb unsere Cedit-Vergabe in den naechsten Wochen nach unten hin anpassen.
Der Grund fuer die Erhoehung waren Klagen von Nutzern aelterer Systeme,
die nun aber leider damit Leben muessen.

* PROJEKT-STATUS:
Auf der Liste stehen noch das Server-Raid und ein finaler preRC1 Applikations-Release,
dann starten wir (mit den neuen Units und korrigierten Credits) voll durch
in die Produktionsphase (Beta ist ja eigentlich auch nur ein Name - und geruechteweise
sind wir trotz Beta durchaus stabiler als so manches Projekt in der Produktionsphase ... ;-)

* PROJEKT-STATUS 2:
Wir werden immer beliebter und kommen mittlerweile auf fast 35 TFlop/s Rechenleistung,
da ist in uns die Idee gereift, dass wir neben QMC vielleicht noch weitere
Quantenchemie-Probleme mit QMC@HOME angehen koennten
- das Ganze ist allerdings zur Zeit noch furchtbar geheim; ich denke aber mal,
dass eine 'oeffentliche Bekanntgabe' bis Ende Januar erfolgen wird ...
(Rechnungen gibt es natuerlich erst danach und wissenschaftlich bleibt auch alles beim Alten,
sprich bei der Quantenchemie!)

* ZU DEN FRAGEN:
- Bitte entschuldigt, dass es zum Jahreswechsel keine Rueckmeldung gab,
ich musste einen Vortrag vorbereiten und habe darueber straeflicher Weise alles andere vernachlaessigt.
- Die Beta startet nach Serverupdate und App-Release. Mit den Workunits-Gruppen hat das
weniger etwas zu tun, da wird es keine Aenderungen zwischen Beta und Release geben
... und auch in der Beta konnten wir ja schon tolle Resultate erzielen (s.o.)
- Mit dem geheimen neuen Projekt-Teil verdoppelt QMC@HOME seine Workpower von einem Doktoranden auf zwei;
das schlaegt sich sicherlich nicht nur wissenschaftlich sondern auch im Support nieder ...
in jedem Fall gibt es dann Neuigkeiten aus zwei Bereichen!

Viele herzliche Gruesse und vielen, vielen Dank fuer Eure Unterstuetzung!
Martin
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1185
Registriert: 24.06.2001 01:00

#69 Ungelesener Beitrag von Bommer » 21.01.2008 17:31

Hallo

Na also, da weiss ich ja wo meine Rechenpower wenigstens sinnvoll hinfließt !!!

Gruss Bommer

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20984
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#70 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 21.01.2008 17:56

Wunderbar - werde das gleich mal in unsere Literaturdatenbank integrieren. :D Da ich gerade heute meinen TANPAKU-Recheneinsatz verdoppelt habe, kann ich ja nun wieder auf QMC umsteigen. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

scsimodo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 30.09.2005 19:33
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

#71 Ungelesener Beitrag von scsimodo » 21.01.2008 19:23

Michael H.W. Weber hat geschrieben:...kann ich ja nun wieder auf QMC umsteigen. :wink:
Da schließ ich mich mit dem ein oder anderen Core an. Wer den Cruncher Gutes tut (neue Clients, Publikationen, sonstige "Gimmicks") sollte auch belohnt werden. Ist zwar nicht mein Traumprojekt, aber sowas honoriere ich ganz gerne.
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.

(George Best, britische Fußball-Legende)

SnakeKaplan
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 382
Registriert: 24.07.2007 11:36

#72 Ungelesener Beitrag von SnakeKaplan » 22.01.2008 00:35

*YEAH*

Es ist sowas von Zeit geworden.
Ich hab mir wirklich schon ernsthafte Sorgen zwecks Rechenzeitverschwendung gemacht....

PRODUKTIVE PHASE!!!

Und *geheimes* Zweitprojekt... naja, mal schaun, was da kommt^^

Antworten

Zurück zu „Sonstige medizinische, chemische und biologische Projekte“