neues BOINC-Projekt: QMC@Home

QuChemPedIA@home, TN-Grid etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
arri
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 378
Registriert: 08.05.2004 18:01
Wohnort: nahe Magdeburg
Kontaktdaten:

#25 Ungelesener Beitrag von arri » 08.03.2006 21:44

SpeedKing hat geschrieben: Nö. Wer 2 GB RAM wirklich braucht (tm), der braucht auch 8 GB Auslagerungsdatei! :P
mein XP home sagt mir aber ich darf nur max 4096 MB für ne auslagerungsdatei einstellen! :worry: :worry: :wink:
sind wir nicht langsam n bisschen :offtopic: ??

Benutzeravatar
Mystwalker
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 483
Registriert: 24.04.2003 14:40
Wohnort: Potsdam

#26 Ungelesener Beitrag von Mystwalker » 08.03.2006 23:11

SpeedKing hat geschrieben:Wer 2 GB RAM wirklich braucht (tm)
Ich sag' nur "SAP Portal"... ;)

codeman01101001
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 50
Registriert: 29.11.2005 11:30
Kontaktdaten:

#27 Ungelesener Beitrag von codeman01101001 » 09.03.2006 07:07

arri hat geschrieben:
SpeedKing hat geschrieben: Nö. Wer 2 GB RAM wirklich braucht (tm), der braucht auch 8 GB Auslagerungsdatei! :P
mein XP home sagt mir aber ich darf nur max 4096 MB für ne auslagerungsdatei einstellen! :worry: :worry: :wink:
sind wir nicht langsam n bisschen :offtopic: ??
hmm hast wohl auf FAT32 die auslagerungsdatei. Da kannst du rein schon vom FAT32 System her nur Filegrössen bis eben 4 GB machen. Mehr kann das teil nicht verarbeiten. Deswegen am besten NTFS. Ist auch schneller als FAT32 und kann grössere Files ;)

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#28 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 09.03.2006 09:40

codeman01101001 hat geschrieben:
arri hat geschrieben:mein XP home sagt mir aber ich darf nur max 4096 MB für ne auslagerungsdatei einstellen! :worry: :worry: :wink:
sind wir nicht langsam n bisschen :offtopic: ??
hmm hast wohl auf FAT32 die auslagerungsdatei. Da kannst du rein schon vom FAT32 System her nur Filegrössen bis eben 4 GB machen. Mehr kann das teil nicht verarbeiten. Deswegen am besten NTFS. Ist auch schneller als FAT32 und kann grössere Files ;)
Also erstens ist NTFS deutlich langsamer als FAT32 (probiers aus!), zweitens kann Windows XP Home keine Auslagerungsdateien größer 4 GB (hat nichts mit dem Dateisystem zu tun) und drittens bin ich mal von 'normalen' Speichergrößen zwischen 512 MByte und 1 GByte RAM ausgegangen, und dafür würde ich halt 2-4 GB Auslagerungsdatei anlegen.
So, jetzt aber wieder zurück zum Topic! :D

Benutzeravatar
Mystwalker
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 483
Registriert: 24.04.2003 14:40
Wohnort: Potsdam

#29 Ungelesener Beitrag von Mystwalker » 09.03.2006 20:23

SpeedKing hat geschrieben:Also erstens ist NTFS deutlich langsamer als FAT32 (probiers aus!)
Diese Diskussion hatten wir schonmal, und ich wage es in dieser Allgemeinheit weiterhin zu bezweifeln.

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#30 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 10.03.2006 08:27

Mystwalker hat geschrieben:
SpeedKing hat geschrieben:Also erstens ist NTFS deutlich langsamer als FAT32 (probiers aus!)
Diese Diskussion hatten wir schonmal, und ich wage es in dieser Allgemeinheit weiterhin zu bezweifeln.
Welche Allgemeinheit? Hast du es schon ausprobiert?

MarV-i-N
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 86
Registriert: 20.05.2003 16:00
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

#31 Ungelesener Beitrag von MarV-i-N » 10.03.2006 14:59

Und damit der Thread mal wieder zurück zum Thema geht:
Inzwischen funktioniert auch das Message Board...
Und Berechnungsfehler hatte ich bis jetzt auch noch keine. Scheint ein richtig nettes Projekt zu werden.

Die neuen Workunits dauern im übrigen bei mir auf nem X2 3800+ @2500Mhz im moment ca. 9-10h.


Viele Grüße
Peter
Aktives Projekt: POEM@Home

Bild

Benutzeravatar
Mystwalker
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 483
Registriert: 24.04.2003 14:40
Wohnort: Potsdam

#32 Ungelesener Beitrag von Mystwalker » 13.03.2006 23:05

SpeedKing hat geschrieben:Welche Allgemeinheit?
Zum einen das "deutlich" - was ist für dich deutlich? 49 MB/s statt 50 MB/s?
Zum anderen die ausgeführte Operation (kopieren, löschen, schreiben, Verzeichnisbaum durchlaufen, ...) in einem gewählten Szenario - Plattengröße, Fragmentierungsgrad (NTFS fragmentiert nicht so schnell wie FAT32), Größe der Dateien, ...
Hast du es schon ausprobiert?
Wozu? Es gibt doch wohl genügend andere, z.B.:

http://faq.arstechnica.com/link.php?i=1227
Speed:

NTFS and FAT32 are very similar in speed, but as the size of the disk increases, the gap widens. NTFS actually stores small files in the Master File Table (MFT), to increase performance.

http://www.ntfs.com/ntfs_vs_fat.htm
NTFS: Low [Performance] on small volumes, High on Large

FAT32: High [Performance] on small volumes, Low on Large


http://www.techjunkeez.com/archive/gene ... osed_1.htm
NTFS: An advanced file system that provides performance, security, reliability, and advanced features that are not found in any version of FAT.
Aber auch die Gegenrichtung findet sich:

http://www.scotsnewsletter.com/19.htm
NTFS is faster than or equal to FAT32 on smaller drives (sub 10GB) according to PowerQuest's Eggett. Microsoft has worked to maximize NTFS's performance, though; and it does appear to be inherently faster than FAT32. But as you grow into larger disk sizes, NTFS retains its smaller cluster sizes (the very attribute that delivers excellent storage efficiency). Smaller cluster sizes drag down performance. My estimate: On drive sizes over 30GB, you can expect modest reductions in NTFS performance over FAT32. According to Eggett, any such reductions really aren't noticeable. The difference is minor.
http://www.comp.ro/QWFAT32_NTFS.htm
TFS is pretty fast, but somewhat slower than FAT32 (our own tests have shown an average speed difference of 10%, meaning that NTFS did perform slower with 10% in our tests; but obviously other users and configurations may get different percentages).
http://www.serverwatch.com/tutorials/ar ... _2239651_3
On small partitions with mostly small files, the overhead of managing the NTFS file system can cause a slight performance drop in comparison to FAT.
Keine einheitliche Meinung hier:

http://www.msfn.org/board/index.php?act=ST&f=34&t=68847

Das sind so die ersten 2 Seiten Google-Ergebnisse. Allerdings habe ich auch etwas gefunden, was die evtl. die Meinungsverschiedenheit erklärt:

http://www.experts-exchange.com/Storage/Q_20795143.html
In short, Windows XP's NTFS file system is even more storage
efficient than Win98's FAT32. And it can be at least as fast as
FAT32. It's also more reliable. But there is one very big problem.
When you install Windows XP as an upgrade of a previous version of
Windows running FAT16 or FAT32 and convert to NTFS as part of setup
or after the fact, in most cases you end up with tiny 512-byte
cluster sizes.

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#33 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 14.03.2006 08:55

Mystwalker hat geschrieben:
SpeedKing hat geschrieben:Welche Allgemeinheit?
Zum einen das "deutlich" - was ist für dich deutlich? 49 MB/s statt 50 MB/s?
Der Statistiker sagt "signifikant" - ist dir das lieber?
Bei meinen Versuchen waren es im Mittel um die 10%.
Mystwalker hat geschrieben:Zum anderen die ausgeführte Operation (kopieren, löschen, schreiben, Verzeichnisbaum durchlaufen, ...) in einem gewählten Szenario - Plattengröße, Fragmentierungsgrad (NTFS fragmentiert nicht so schnell wie FAT32), Größe der Dateien, ...
Informier dich doch lieber erstmal, worum es hier geht, bevor du die Keule auspackst. :roll:
Zuletzt geändert von SpeedKing am 14.03.2006 09:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7878
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#34 Ungelesener Beitrag von yoyo » 14.03.2006 19:27

Ist das nicht etwas :offtopic: :offtopic: :offtopic:
Macht doch mal einen neuen Thread auf.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Gast

#35 Ungelesener Beitrag von Gast » 26.03.2006 18:23

Yeah, you are right man! :(

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7878
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#36 Ungelesener Beitrag von yoyo » 26.03.2006 18:26

Ich dachte Gastpostings sind gesperrt?
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstige medizinische, chemische und biologische Projekte“