1. Hitzeopfer

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

1. Hitzeopfer

#1 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 26.07.2016 17:57

Ein PC Netzteil bequiet 450 Watt hat heute das zeitliche gesegnet :roll: War auch nicht wirklich lange im einsatz, zumindest in der Workstation mit 2 AMD 6 kernern TPD 105 Watt und einer Grafikarte HD 7770er TPD 80 watt! Das Netzteil war sehr lange in Betrieb mit einem Supermicro serverboard mit 2 intel quadcores E5420 TPD 80 watt und einer Grafikarte auch HD7770. nach dem umbau in den AMD lief es ca. 2 Tage, plötzlich ging die Maschine aus :o Beim versuch das Gerät wieder zu starten flog gleich die 16 Ampere zimmersicherung :uhoh: Oh, wohl das Netzteil defekt, dachte ich, aufgeschraub und siehe da der dicke Kondensator, fettes Teil, zeigte eine wölbung oben. Möglicherweise war die belastung doch zu viel für das kleine Teil. 450 watt. Aber immerhin hat das Netzteil einen 4 poligen und auch einen 8 poligen 12Volt anschluss und auch einen 6 Poligen PCIe für Grafikarte. Genau das richtige für das Board, dachte ich zumindest!
Die maschine läuft jedenfalls wieder mit einem 650 watt Netzteil, das ist die hauptsache! Ob ich das 450 repariere weis ich noch nicht, mal sehen, son Kondensator austausch ist ja keine Hexerrei wenn man das Ersatzteil erstmal hat :wink:
Gruß Jürgen

Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2908
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: 1. Hitzeopfer

#2 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 26.07.2016 18:29

GottseiDank ist nichts anderes mit kaputtgegangen... Glück gehabt.....
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1357
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: 1. Hitzeopfer

#3 Ungelesener Beitrag von Eric » 26.07.2016 20:19

Yepp. Das ist mir mal passiert. Platte und Mainboard in den Abgrund gerissen.
Bild

Benutzeravatar
Stimpy
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 342
Registriert: 12.03.2011 11:00
Wohnort: Bochum

Re: 1. Hitzeopfer

#4 Ungelesener Beitrag von Stimpy » 26.07.2016 21:01

Deshalb sollte man nieeee am Netzteil sparen. Niemals!
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21015
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: 1. Hitzeopfer

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 26.07.2016 23:41

Bei mir sind inzwischen auch einige BeQuiet kaputt gegangen. Machten eigentlich immer einen guten Eindruck, aber die persönliche Statistik zeigt, sie gehen eher kaputt als andere.
Kaufe derzeit nur noch Seasonic.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: 1. Hitzeopfer

#6 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 27.07.2016 05:51

@Stimpy, also BeQuiet ist eigentlich keine Billigmarke! Ich hab das Teil wahrscheinlich etwas überfordert :uhoh: 2 CPUs, 1 Grafikkarte, 1 Festplatte, 4 Lüfter, 8x2gb RAM und das Board selber und das unter Dauervollast, da kann ich mir schon vorstellen das die 450 Watt insgesamt ausgereizt sind :wink: Egal, hab bei Ebay schon was neues altes gefunden um als ersatz ins Regal kommt. Für 20 Euro inclusive Versand ein Seasonic 650Watt Netzteil SS-650HT Active PFC F3 80+
Wie schon gesagt etwas äkteres Model, aber ok, passt schon, laut verkäufer voll Funktionsfähig, das ist OK für den Preis.
Gruß Jürgen

Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1357
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: 1. Hitzeopfer

#7 Ungelesener Beitrag von Eric » 27.07.2016 16:41

Stimpy hat geschrieben:Deshalb sollte man nieeee am Netzteil sparen. Niemals!
Hatte ich auch nicht und das kuriose war, dass es Netzteil zerhauen hat, wie der Rechner aus war.
Das war eine gruselige Geschichte.
Ich saß deutlich nach Mitternacht am Schreibtisch und musste für meinen Kunden noch was fertig machen, als ich so leise *pöff* Geräusche hörte.
Konnte das erst auch nicht orten und es roch auch nicht elektronisch.
Tjo, war der Rechner....
Bild

Robert Prinz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 40
Registriert: 29.05.2016 19:10

Re: 1. Hitzeopfer

#8 Ungelesener Beitrag von Robert Prinz » 08.08.2016 21:52

Hoch interessant.
Habe in zwei meiner Kisten auch bequiets (1200 Watt und 650 oder so). Sind noch in Ordnung. Für eine neue Kiste hatte ich es überlegt, weil es wirklich nicht zu hören ist. Allerdings haben mich die Kundenrezensionen bei Amazon abgeschreckt, wo von explodierenden Netzteilen und beschädigten Boards etc. die Rede ist. Das scheint sich hier ja zu bestätigen. Habe mir eins von Corsair geordert (HX1200i ATX/EPS Voll Modular 80 PLUS Platinum). Hoffe mal, das macht keinen Ärger.

Ist nur die Frage, ob einem der Netzteilhersteller beschädigte Boards etc. ersetzt - v.a. wie will man den Nachweis erbringen?

Ach ja, meine bequiet Netzteile habe ich 2009 und 2012 gekauft. Vielleicht sind das noch "gute" Chargen gewesen... Die Hoffnung stirbt zuletzt - oder das Netzteil

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21015
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: 1. Hitzeopfer

#9 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 09.08.2016 09:23

Du weisst aber hoffentlich schon, dass das 1200er Netzteil bestenfalls beim dauerhaften Vollast-Betrieb von >2 Grafikkarten von Nöten ist und ansonsten bloß eine schlechte Energieeffizienz bietet?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1296
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: 1. Hitzeopfer

#10 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 09.08.2016 15:35

Auch nicht zwangsläufig. Die Effizienzkurven der Netzteile sind oftmals so dermaßen unterschiedlich, dass man da schon kaum mehr Ratschläge geben kann. Relativ viele von denen sind bei 20%-50% garnicht mal so ineffizient, wie man immer dachte. 20% bei dem wären halt 280W, was für einen normalen PC mit guter GPU Normalwerte sind. So richtig lohnen tut so ein Gerät natürlich erst ab zwei, drei GPUs...

Mal am Beispiel des Corsair HX1200i (welches er ja grade kaufte): plugloadsolutions (80Plus) pdf --> unten rechts die Grafik, zeigt im unteren Bereich sogar mehr Effizienz als im Hohen. Ironisch :D

Apropros Hitzewelle: Wir haben endlich wieder eine Kaltfront. Alle PCs laufen wieder. Die waren ja doch längere Zeit aus jetzt :)
Bild

Robert Prinz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 40
Registriert: 29.05.2016 19:10

Re: 1. Hitzeopfer

#11 Ungelesener Beitrag von Robert Prinz » 10.08.2016 20:06

@Michael:

Auch in der alten Kiste habe ich ein 1200 W Netzteil...


Aber mal zu den mutmaßlichen Fakten:
http://www.corsair.com/de-de/hxi-series ... tified-psu

ist wohl Platinum zertifiziert, bedeutet:

https://de.wikipedia.org/wiki/80_PLUS


Übrigens: Effizienz hin oder her, ein Netzteil braucht dann auch nur so viel Strom wie gezogen wird von den angeschlossenen Geräten.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21015
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: 1. Hitzeopfer

#12 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.08.2016 20:47

Es geht um den Wirkungsgrad.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“