Treiber für Raspi1B+ und OpenWRT kompilieren?

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Treiber für Raspi1B+ und OpenWRT kompilieren?

#1 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 22.06.2016 10:27

Moin,

Ich habe hier jetzt einen "Linksys USB3GIG-EJ v1" USB3-zu-Gbit-Ethernet-Adapter, wie er auch auf der Raspi-Kompatibilitätsliste aufgeführt wird, aber bekomme den mit OpenWRT nicht zum laufen, da dort das Linux ja auf gute 40MB runtergekürzt wurde und in der Repo auch kein Treiberpaket für den Realtek-Chip vorhanden ist. Laut Wikidevi ist das im Adapter ein RTL8153-Chip der vom normalen Linux mit dem Linuxtreiber "r8152" angesteuert wird.

Hier hat jemand sich selbst ein OpenWRT-Image mit dem r8152 drin erstellt (aber für den Fire TV Stick).
Und hier hat jemand den Treiber für den Raspi2 kompiliert.

Auf dem Raspian scheint es ja einen Treiber für den Raspi zu geben...
Linksys - USB3GIG v1 (Vendor ID: 13b1, Product ID: 0041) - USB 3.0 gigabit adapter, obviously connecting in USB 2.0 mode. Works very well on a Raspberry Pi 2 running Raspbian 2015-02-16. Faster than the built-in adapter, connects at gigabit rate though iperf tests show about 150 - 175 Mbit speed.
...kann man den Treiber vielleicht irgendwie aus dem Raspbian-Kernel extrahieren und beim OpenWRT-Linux einfügen?

Kann mir da wer helfen mit dem Kompilieren des Treibers, dass ich den dann irgendwie per SSH auf den Raspi bringen kann?
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20889
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Treiber für Raspi1B+ und OpenWRT kompilieren?

#2 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 22.06.2016 10:38

Ich habe einen Link auf Deinen Beitrag mal bei den Marburger Freifunkern auf die Mailingliste gepostet. Von denen sind einige ja auch RKN-Vereinsmitglied und wissen vielleicht Rat.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Treiber für Raspi1B+ und OpenWRT kompilieren?

#3 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 25.06.2016 16:17

Ich bin da immer noch nicht weiter gekommen.

Also wenn ich das richtig sehe, dann müsste ich so ein Makefile für ein eigenes OpenWRT-Package schreiben, dass dann auf den Raspi per SSH kopieren und dort mit der OpenWRT buildroot toolchain kompilieren, wobei dann der Sourcecode des Treibers, der schon im vanilla Kernel vorhanden ist, aber beim kompilieren des OpenWRT-Kernels ignoriert wird, online runtergelden wird. Und dieser für den Raspi kompilierte Treiber muss dann dem Kernel hinzugefügt werden.

Sehe ich das so richtig?
Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“