Seite 1 von 1

4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 24.05.2015 06:31
von duftkerze
Ich habe 2 rechner. in dem einen ist ein nic mit 4pin (gerade erst gekauft) verbaut und in dem anderen
ist eine 8pin nic onboard. zwischen beiden verläuft ein cat5 patchkabel.
Ich kann zwischen beiden keine verbindung herstellen.
ping sagt: host unreachable.

nic-led leuchten und blinken gelegentlich.
auf beiden rechner läuft linux.

wo liegt der fehler?

gruss dufti

Re: 4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 31.05.2015 22:49
von nico
Hast du beiden per Hand eine IP gegeben? Wenn ja, welche? Bekomme sie einzeln angeschlossen von deinem Router eine IP?

Re: 4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 01.06.2015 16:39
von duftkerze
ich hatte eine DMZ eingerichtet mit der ip 192.168.2.0.Der erste und einzige Rechner darin hatte dann die 192.168.2.1.
Seit dem ich die IP-adressen wie folgt gändert hatte: DMZ:192.168.2.137 Rechner:192.168.2.138, bekomme ich eine verbindung untereinander.
Warum das so ist, kann ich nicht nachvollziehen.

Re: 4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 01.06.2015 16:53
von Kolossus
Weil die "0" am Ende von 192.168.2.0 bei Routern oder dem System oft nicht akzeptiert wird.

Klappt die Verbindung auch, wenn Du DMZ wieder zuschaltest? So ganz ungeschützt sollte der Rechner nicht darstehen.....

Re: 4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 01.06.2015 17:22
von ChristianB
Eine DMZ ist immer ein Netzbereich. Ein Netzbereich besteht immer aus einer Startadresse und einer Netzmaske welche die Größe des Netzbereichs angibt. Damit kann man auch die Endadresse ausrechnen. Grundsätzlich gilt: die erste und die letzte Adresse eines Netzbereichs sind nicht verwendbar. Die Startadresse ist die Netzkennung, die Endadresse ist die Broadcastadresse. Die beiden können nicht für Computer verwendet werden.

Ein Netz mit nur einem Computer macht übrigens keinen Sinn weil der kann dann ja nur mit sich selber kommunizieren. Es braucht also immer zwei Kommunikationspartner in so einem Netz.

Bsp: 192.168.2.0/24 ist das Netz von .0 bis .255 wobei nur die Adressen von .1 bis .254 zur Verfügung stehen. Die Netzmaske schreibt man auch statt /24 als 255.255.255.0.
Auch möglich ist folgendes Netz: 192.168.200.128/25 wobei nur die Adressen von .129 bis .254 zur Verfügung stehen. Die Netzmaske lautet 255.255.255.128

Re: 4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 01.06.2015 18:36
von duftkerze
@Kolossus

Der Rechner wird nur für majestic-12 genutzt.Um die Performance nicht zu gefähren sitz er in der DMZ.Sollte irgendeiner Form kompromittiert werden, wird er einfach neu aufgesetzt.

@ChristianB

Danke für Erklärung...Ich hab es jetzt verstanden....
Ein Netz mit nur einem Computer macht übrigens keinen Sinn weil der kann dann ja nur mit sich selber kommunizieren. Es braucht also immer zwei Kommunikationspartner in so einem Netz.
Der Computer in der DMZ kommuniziert wunderbar mit der Aussenwelt.Die Datenpakete werden ungefiltert ins Netz gespeist.

Nachtrag:

Ich war von der 4poligen Netzwerkkarte irritiert, und hatte schon geglaubt man hätte mir eine fehlerhafte Karte verkauft.

Gruss dufti

Re: 4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 01.06.2015 20:45
von ChristianB
duftkerze hat geschrieben:Der Computer in der DMZ kommuniziert wunderbar mit der Aussenwelt.Die Datenpakete werden ungefiltert ins Netz gespeist.
Dafür hast du sicherlich ein Gateway angegeben. Das ist ja der zweite "Computer" über den die Kommunikation läuft. Ansonsten würde er ja nicht aus der DMZ raus kommen.

Edit: die 4Pin NIC hat nur die Einschränkung das maximal 100MBit/s möglich sind ansonsten funktioniert die wie jede andere.

Re: 4 pin nic auf 8pin nic

Verfasst: 02.06.2015 17:30
von duftkerze
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (68.47 KiB) 3487 mal betrachtet