Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Dj Ninja
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 721
Registriert: 21.04.2008 10:37

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#73 Ungelesener Beitrag von Dj Ninja » 21.04.2015 15:53

Sorry wenn ich das mal ein wenig egoistisch schreibe. Aber WENN ich schon Shitcoins mine, dann für mich alleine. Nicht für irgendwelche Projekte. Der einzige echte Gewinner wird wohl Shitcoin Utopia sein, wenn sie sich 10% vom gesamten Ertrag in die eigene Tasche füllen. Sorry, hat für mich mit DC in dem Sinne wie ich es verstehe nichts zu tun, da meine ich klare Gewinnerzielungsabsichten zu erkennen und somit gilt das Projekt für mich als kommerziell.

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#74 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 21.04.2015 19:16

Dj Ninja hat geschrieben:Sorry wenn ich das mal ein wenig egoistisch schreibe. Aber WENN ich schon Shitcoins mine, dann für mich alleine. Nicht für irgendwelche Projekte. Der einzige echte Gewinner wird wohl Shitcoin Utopia sein, wenn sie sich 10% vom gesamten Ertrag in die eigene Tasche füllen. Sorry, hat für mich mit DC in dem Sinne wie ich es verstehe nichts zu tun, da meine ich klare Gewinnerzielungsabsichten zu erkennen und somit gilt das Projekt für mich als kommerziell.
Gewinnerzielung? Dieses Dingens, womit Gehälter, Sozialabgaben und Steuern bezahlt werden? Womit Menschen ihren Lebensunterhalt bestreiten? Bewahre... ;)

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21015
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#75 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 21.04.2015 20:14

Stopp. Gewinn ist nach Steuern und Abgaben. Und auch nach Gehälterzahlung, ansonsten dürfte wohl kaum ein gemeinnütziger Verein Menschen beschäftigen.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2908
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#76 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 22.04.2015 04:34

[Zynismus]Das sehe ich jeden Tag beim DRK Köln. Die sind ja sooooooo bettelarm, das sie kaum in der Lage sind, unsere Gehälter zu zahlen.[/Zynismus]
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#77 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 23.04.2015 19:51

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Stopp. Gewinn ist nach Steuern und Abgaben. Und auch nach Gehälterzahlung, ansonsten dürfte wohl kaum ein gemeinnütziger Verein Menschen beschäftigen.

Michael.
Mit der Definition hast Du überwiegend* Recht, aber DJ knüpft an die 10% "fee" an und stuft das als Gewinnerzielungsabsicht ein. Da gehen einige Begrifflichkeiten durcheinander.

Die 10 %, die Bitcoin Utopia als Gebühr abzieht, sind erstmal deren Umsatz. Von dem gehen die Server- und sonstigen Kosten, ggf. Steuern, Gehälter, Sozialabgaben etc. ab. Übrig bleibt der Gewinn. Ob sie einen erzielen wollen, also mit Gewinnerzielungsabsicht[/] handeln, dazu hab ich noch garnichts gelesen. Bisher scheints erstmal um Umsatzerzielungsabsicht zu gehen. Ohne Umsatzerzielungsabsicht keine Steuern, Abgaben etc. Natürlich auch kein Gewinn. So gesehen habe ich mich in der Tat etwas unpräzise ausgedrückt. (Es soll aber sogar Leute geben, die ihren Lebensunterhalt mit dem Gewinn bestreiten, Selbstständige z.B. Die zahlen dann darauf schlimmstenfalls nochmal Steuern und Abgaben).

[klugscheiß]*Größtenteils, betriebswirtschaftlich ist es üblich, Gewinn vor und nach Steuern zu betrachten.[/klugscheiß]

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“