Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2908
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#25 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 11.04.2015 12:57

Mag sein, Dj Ninja. Abgesehen davon habe ich den Rechner ja auch für mich gekauft, damit ich damit spie.. ääh wissenschaftlich rechnen kann.
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1357
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#26 Ungelesener Beitrag von Eric » 11.04.2015 13:01

mibere hat geschrieben: Hetzner Serverbörse
Genau.
Für Privatnutzung echt empfehlenswert. Für gewerbliche Nutzung muss man halt abwägen, ob man sich einen (theoretisch) schlechteren Support leisten kann.
Über die Verwaltungsoberfläche kann man Supporttickets einstellen. In der Theorie werden die mit niedriger Prio bearbeitet, wenn man einen Server aus der Börse hat.
Wobei meine Erfahrung (gut war nur einmal) allerdings sehr positiv war.

Ich kann mich nur wiederholen: Mein privater Rechner schluckt im Monat mehr an Strom, als mich ein Server kostet. Die Wärme verpufft, weil der Raum nicht so häufig genutzt wird und im Sommer ist es sogar kontraproduktiv.
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2908
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#27 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 11.04.2015 13:14

Eric hat geschrieben:Ich kann mich nur wiederholen: Mein privater Rechner schluckt im Monat mehr an Strom, als mich ein Server kostet. Die Wärme verpufft, weil der Raum nicht so häufig genutzt wird und im Sommer ist es sogar kontraproduktiv.
Das glaube ich gern. Bei höheren Temps takten die Maschinen herunter, um Schäden zu vermeiden...
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7893
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#28 Ungelesener Beitrag von yoyo » 11.04.2015 14:18

HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Myrmidon
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 542
Registriert: 04.10.2007 17:55

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#29 Ungelesener Beitrag von Myrmidon » 11.04.2015 14:31

Na wenn wir schon Werbung machen :-)

http://servdiscount.com/

Sind halt noch ein wenig preiswerter als auf der Serverbörse.

Oder die Franzmänner:

http://www.kimsufi.com/de/

Dort muss man aber anscheinend ständig schauen, dass man einen bekommt, da die so gut wie immer ausverkauft sind.
Bild

Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1357
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#30 Ungelesener Beitrag von Eric » 11.04.2015 14:48

Myrmidon hat geschrieben:Na wenn wir schon Werbung machen :-)

http://servdiscount.com/

Sind halt noch ein wenig preiswerter als auf der Serverbörse.
Mich hat da abgeschreckt, dass die bei Bestellung eine Schufa-Auskunft wollen :bugeye: .
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2908
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#31 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 11.04.2015 15:03

Myrmidon hat geschrieben: Oder die Franzmänner:

http://www.kimsufi.com/de/

Dort muss man aber anscheinend ständig schauen, dass man einen bekommt, da die so gut wie immer ausverkauft sind.
Die sind ständig weg, weil sie im Filesharing viel eingesetzt werden, die haben eine irre hohe INetanbindung
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Dj Ninja
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 721
Registriert: 21.04.2008 10:37

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#32 Ungelesener Beitrag von Dj Ninja » 12.04.2015 01:24

Wenns im Sommer zu warm wird, fahre ich meine Kisten aus wirtschaftlichen Gründen runter. Dann müßte ich die Wärme zusätzlich über die Klimaanlage rauswerfen und das halte ich für Energieverschwendung... so sehr wie das Crunchen auch Spaß macht.

Aber runtertakten macht sich nichts... ich reinige regelmäßig die Kühler und ausreichend dimensioniert sind die auch alle. Die Kisten sind auch im Hochsommer rockstable, was anderes kommt bei mir nicht in Frage.

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2908
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#33 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 12.04.2015 09:02

Dj Ninja hat geschrieben:Aber runtertakten macht sich nichts... ich reinige regelmäßig die Kühler und ausreichend dimensioniert sind die auch alle. Die Kisten sind auch im Hochsommer rockstable, was anderes kommt bei mir nicht in Frage.
Was meinst Du mit "rockstable"?

Runtertakten mach ich auch nicht, wohl aber ein sogenanntes "undervolting" und zwar ganzjährig. Asus bietet dazu ein schönes Programm für sein Mainboard an. So kann ich per Mausklick Profile aktivieren, die ich vorher erstellt habe: Zu jeder CPU-Geschwindigkeit zwischen 3.400 und 4.400 gebe ich z.B. die VCore-Werte für den 4930K vor, mit denen der Rechner arbeitet. Bei 3400 Mhz sind es 0,880 V, bei 3600 Mhz = 0,996, bei 3900Mhz = 1,090 V etc, etc.... Bei 3400 Mhz und voller Last mit Boinc nuckelt der Prozessor 61 - 64 Watt aus der Steckdose mit ensprechend wenig Abwärme und selbst mit 4.400 Mhz bleibt er deutlich unter den angegebenen 130 Watt Verlustleistung. Das tolle an dem Programm ist, das ich die Taktraten des Prozessors im laufendem Betrieb ändern kann, ohne den Rechner neu booten zu müßen, so kann ich sofort von 3.400 auf meinetwegen 4.200 Mhz gehen oder umgekehrt.
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
Myrmidon
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 542
Registriert: 04.10.2007 17:55

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#34 Ungelesener Beitrag von Myrmidon » 12.04.2015 12:40

61 Watt? Hast du das gemessen?
Bild

Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2908
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#35 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 12.04.2015 13:06

Die aktuellen Wattzahlen des Prozessors kann man sich mit CoreTemp oder HWinfo64 anzeigen lassen

EDIT: Hier mal ein Bildschirmfoto von Coretemp mit laufendem Boinc mit 3.400 Mhz

Bild

und dann mit 4.400 Mhz

Bild
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
Myrmidon
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 542
Registriert: 04.10.2007 17:55

Re: Hardware für DC, eure Meinung ist gefragt

#36 Ungelesener Beitrag von Myrmidon » 12.04.2015 14:54

Aha. Also nur ein errechneten Wert. Ich hatte das so gelesen, dass dein ganzer PC nur 61 Watt benötigt.
PS. Wenn möglich häng mal ein Strommessgerät dran, würde mich mal interessieren was der Rechner wirklich saugt.
Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“