Neues Dual-CPU Board von EVGA

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Vincent_Hannah
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 97
Registriert: 12.11.2007 17:03
Wohnort: Völklingen, SL
Kontaktdaten:

Neues Dual-CPU Board von EVGA

#1 Ungelesener Beitrag von Vincent_Hannah » 17.03.2010 10:51

yummi :-)

http://www.computerbase.de/news/hardwar ... mainboard/
Power Consumption Tests:

2.8GHz x 2 @ 1.20v w 24 threads Full Load + 12GB Rams + 1x GTX285 Classified Full Load = 535w from AC socket

2.8GHz x 2 @ 1.20v w 24 threads Full Load + 12GB Rams + 4x GTX285 Classified Full Load = 991w from AC socket

4.0GHz x 2 @ 1.30v w 24 threads Full Load + 12GB Rams + 1x GTX285 Classified Full Load = 766w from AC socket
.
4.0GHz x 2 @ 1.30v w 24 threads Full Load + 12GB Rams + 4x GTX285 Classified Full Load = 1,243w from AC socket

4.2GHz x 2 @ 1.40v w 24 threads Full Load + 12GB Rams + 1x GTX285 Classified Full Load = 913w from AC socket

4.2GHz x 2 @ 1.40v w 24 threads Full Load + 12GB Rams + 4x GTX285 Classified Full Load = 1,390w from AC socket
na damit lässt sich doch ein bisschen was wegcrunchen ;-)
Bild
Folding@home
Bild

Benutzeravatar
Patrick Keller
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1202
Registriert: 25.03.2003 15:06
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#2 Ungelesener Beitrag von Patrick Keller » 17.03.2010 10:58

Ich war mal so frei die anderen 5 Beiträge gleichen Inhalts zu löschen :)

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#3 Ungelesener Beitrag von nico » 17.03.2010 11:19

Hmm für $599 bekomm ich schon fast 2 "normale" Dual-CPU-Socket Serverboards oder ein Quad Socket Serverboard... gut das unterstützt dann wahrscheinlich keine 4 Grafikkarten...
Bild

Benutzeravatar
Ritschie
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 313
Registriert: 31.05.2009 09:32
Wohnort: Bayreuth

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#4 Ungelesener Beitrag von Ritschie » 17.03.2010 17:20

nico hat geschrieben:... gut das unterstützt dann wahrscheinlich keine 4 Grafikkarten...
Ähem, sieben Grafikslots (ein Slot mit 16 Lanes, die weiteren sechs Steckplätze mit je acht Verbindungen bei Vollbestückung).

Gruß,
Ritschie
Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#5 Ungelesener Beitrag von nico » 17.03.2010 18:47

Ja schon, jetzt will ich aber die Grafikkarten sehen, die da reinpassen! :p
Bild

Benutzeravatar
Peter Fanghänel
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 546
Registriert: 24.01.2006 13:56
Wohnort: Berlin

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#6 Ungelesener Beitrag von Peter Fanghänel » 18.03.2010 14:30

Nichts leichter als das:

Bild

Irgendwelchen Schlaumeiern, die sich jetzt noch auf das doppelte Slotblech stürzen: Das lässt sich sehr leicht gegen ein Einfaches austauschen...
Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#7 Ungelesener Beitrag von nico » 18.03.2010 14:51

Das selbe nochmal von der Seite:
http://www.powercolor.com/Global/images ... ge_b_s.jpg

Ich denke auch die benötigt zwei Slots. Zumal das ja die Wassergekühlte Variante ist.
Bild

Benutzeravatar
Peter Fanghänel
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 546
Registriert: 24.01.2006 13:56
Wohnort: Berlin

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#8 Ungelesener Beitrag von Peter Fanghänel » 18.03.2010 18:56

Mag sein. Das ist aber nicht die einzige wassergekühlte Grafikkarte, geschweige denn der einzige Wasserkühler, der auf dem Markt ist. Gibt auch genug Auswahl, die mit einem Singleslot klarkommen. :)

Zum Beispiel:

Bild
Bild

Benutzeravatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 784
Registriert: 20.02.2008 17:56
Wohnort: Prekariat
Kontaktdaten:

Re: Neues Dual-CPU Board von EVGA

#9 Ungelesener Beitrag von EdmundBlackadder » 19.03.2010 02:45

Was ich mich in diesem Zusammenhang frage: CPUs kann man seit P3 mit Pinsockel ohne Lüfter kaufen (tray/boxed), warum nicht auch GPUs? Liegt wohl nur an den geringen Stückzahlen. Es wird teurer sein, zu jedem Modell 2 Varianten anzubieten. Es gibt dann doch wesentlich mehr GPUs als CPUs. Gerade bei immer aufwendigeren (und lauteren(?)) stock-Kühlern wünscht man sich eine nackte Karte, die man sich dann schön leise macht.
Diese 2-Slot Kühlung ist seltsam. Warum baut die so auf?
nico hat geschrieben:Das selbe nochmal von der Seite: http://www.powercolor.com/Global/images ... ge_b_s.jpg
Ich denke auch die benötigt zwei Slots. Zumal das ja die Wassergekühlte Variante ist.
Da ist hinten noch ein Lüfter drunter. Das baut so auf. Was ist das für eine besch****te Lösung!?
Hier sieht man, wie flunder-flach die Platine ist. Mechanisch kann ich hier 7 GPus zusammenschliessen. Ich bezweifle, dass das mit 1 Wasserkreislauf zu bewältigen ist. Mehr als 2x 1-Slot geht m. E. hier wärmetechnisch nicht. Weiters ragt die Anschlusstülle für den Wasserkreislauf in das nächste 2er-Paket auf gleicher Höhe. Hier helfen nur versetzte Anschlussfelder auf den Kühlplatten (links/mitte/rechts). Das gibt es aber bisher m.W. nicht (von der Stange). Verkraftet es das Board? Was ist das Maximum an GPUs (Steckkarte und/oder GPU) in einem (Win7-)System? Welches NT liefert 3000W aus Drehstrom? Oder ist es schon zu spät und ich kapiere das alles nicht? :bugeye: :zzz:
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie hat geschrieben:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“