Intel mit 6-Kern-Gulftown

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
MrJ

Intel mit 6-Kern-Gulftown

#1 Ungelesener Beitrag von MrJ » 21.02.2010 19:06

Der Sechskerner für den Sockel 1366 soll laut den Händlerangaben mit 3, 33GHz takten und über 256KB L1-, 1536KB L2-, und 12MB L3-Cache verfügen. Er wird in 32nm gefertigt, der QPI wird mit 6400 MT/s arbeiten und die 6-Kern-CPU wird eine maximale Wattleistung von 130 Watt aufweisen, wenn man den Angaben glauben schenken kann.

Mit Gulftown wird es durch die Unterstützung von zwei QPI-Links möglich sein zwei CPUs gemeinsam in einem PC zu betreiben und so Workstations und kompakte Server mit 12 Kernen auszustatten. Diese Fähigkeit war bisher den teuren Xeons vorbehalten.

Listung bei diversen Online-Händlern

Bild

Benutzeravatar
Peter Fanghänel
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 546
Registriert: 24.01.2006 13:56
Wohnort: Berlin

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#2 Ungelesener Beitrag von Peter Fanghänel » 21.02.2010 22:31

Haha, ? > 1000... Selbst im HW-Luxx Board wird der Sinn solcher Bretter für Privatanwender hinterfragt.

Wann kommt denn von dieser Gen was bezahl- und vertretbares?
Bild

Benutzeravatar
Xentar
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 707
Registriert: 26.05.2002 14:19
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#3 Ungelesener Beitrag von Xentar » 21.02.2010 22:45

Wenn schon Kerne, dann auch richtig :evil2:
http://www.computerbase.de/news/hardwar ... soren_amd/
Intel i7-980X, 12 GB RAM, NVidia GTX 285, Windows 7 64 Bit, 24/7

MrJ

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#4 Ungelesener Beitrag von MrJ » 21.02.2010 22:45

Preis ist nicht so verwunderlich wenn man sich die Extreme-Editions von Intel ansieht - und da gabs früher nur 4 Kerne ;-)
Xentar hat geschrieben:Wenn schon Kerne, dann auch richtig :evil2:
http://www.computerbase.de/news/hardwar ... soren_amd/
Ja, aber ist für den prof Serverbereich - wobei Intels Gulftown 6er ja auch auf den semiprof bis privaten Bereich absieht!

gardenone

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#5 Ungelesener Beitrag von gardenone » 22.02.2010 21:28

Ein Zwölfkerner - ist das geil!

Wenn ich denn mal einen 6er im Lotto habe...
:roll:

Benutzeravatar
Xentar
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 707
Registriert: 26.05.2002 14:19
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#6 Ungelesener Beitrag von Xentar » 22.02.2010 23:09

gardenone hat geschrieben:Ein Zwölfkerner - ist das geil!

Wenn ich denn mal einen 6er im Lotto habe...
:roll:
Und wo wir grad dabei sind, kann man sich doch direkt den erwähnten 4x12 leisten Rechner, oder? :D
Intel i7-980X, 12 GB RAM, NVidia GTX 285, Windows 7 64 Bit, 24/7

MrJ

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#7 Ungelesener Beitrag von MrJ » 22.02.2010 23:38

Also persönlich würde ich mir aktuell wohl einen Quadcore wie den Q9650 nehmen und das Ding bis an die Grenze takten. Dann hat man 4 Kerne mit 4-4,4 GHz. Perfekt für Prozessor orientiertes DC!

Vincent_Hannah
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 97
Registriert: 12.11.2007 17:03
Wohnort: Völklingen, SL
Kontaktdaten:

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#8 Ungelesener Beitrag von Vincent_Hannah » 11.03.2010 12:39

hier ist der passende Test dazu *sabber*
http://www.computerbase.de/artikel/hard ... e_edition/

Wo kann ich bestellen? :-D
Bild
Folding@home
Bild

MrJ

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#9 Ungelesener Beitrag von MrJ » 11.03.2010 19:48

Release ist glaube ich erst in ca 1 Woche. Dann kannst du bestellen ;-)

MrJ

Gulftown-Reviews

#10 Ungelesener Beitrag von MrJ » 12.03.2010 13:34

http://www.computerbase.de/artikel/hard ... e_edition/

http://www.pcgameshardware.de/aid,69880 ... /CPU/Test/

http://www.hardwareluxx.de/index.php/ar ... ition.html

http://www.awardfabrik.de/prozessoren/i ... 7-920.html

Fazit von AwardFabrik:

Es bleibt kein Zweifel - der Core i7-980X ist der schnellste Desktop-Prozessor der Welt wenn man die entsprechenden Anwendungen nutzt. Ob auf der Jagd nach Benchmarkrekorden, im ultimativen Overclocking-Spielerechner oder als Videobearbeitungswunder - für alle Enthusiasten mit dem nötigen Kleingeld führt kein Weg an dieser CPU vorbei. Dies leider sprichtwörtlich, denn günstigere Varianten einer 32nm-CPU für den Sockel 1366 sind aktuell nicht geplant. Womit wir auch schon beim größten Kritikpunkt des neuen Chipwunders aus dem Hause Intel wären: der Preis ist mit um die 1000? exorbitant und für den Normalverbraucher in keinster Weise im Vergleich zur Leistung eines kleineren i7-Chips zu rechtfertigen. Spiele sind in diesem Leistungsbereich oft GPU-limitiert und so ist der mehr als vierfache Preis gegenüber einer gut übertaktbaren Einstiegs-CPU nur etwas für absolute Puristen, Extrem-Overclocker, Multimedia-Enthusiasten und Leute die immer das neuste und absolut Beste haben wollen. Den Preisunterschied kann auch der etwas geringere Verbrauch nicht wieder einholen. Luxus und Performance pur - der neue Intel Core i7-980X.

MrJ

Hexa-Core-CPU Intel Core i7-970 zeigt sich im Preisvergleich

#11 Ungelesener Beitrag von MrJ » 06.07.2010 08:57

Für das gerade begonnene dritte Quartal wird die Einführung eines zweiten und günstigeren Sechs-Kern-Prozessors von Intel im Desktop-Bereich erwartet. Er trägt die Bezeichnung Core i7-970 und soll dem schnellen, aber teuren Core i7-980X im High-End-Segment Gesellschaft leisten.

Rest und Quelle der News bei Hardwareluxx

Listung im Preisvergleich

Benutzeravatar
Peter Fanghänel
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 546
Registriert: 24.01.2006 13:56
Wohnort: Berlin

Re: Intel mit 6-Kern-Gulftown

#12 Ungelesener Beitrag von Peter Fanghänel » 06.07.2010 10:17

Ist auch nicht gerade das erhoffte Schnäppchen. Bis 400 ? würde ich in einem schwachen Moment vielleicht noch zahlen. Und selbst das ist noch absolut zu viel.
Werde ich wohl erst mal meinen i7 takten und sehen, wie weit ich komme.
Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“