Seite 1 von 1

Home-Fernseh-Musik-Internet-"fürs Wohnzimmer"-Server

Verfasst: 10.12.2009 12:17
von MarV-i-N
Hi zusammen,
ich stehe da vor einem kleinen Problem bei dem ich ein wenig Hilfe gebrauchen könnte...
Und zwar würde ich gerne meine ganzen Standalone Geräte im Wohnzimmer in ein schickes nettes Gehäuse packen. Das Gerät soll dann per HDMI an den LCD-Fernseher und per optischem/coax Audiokabel an den 5.1 Verstärker gehängt werden. Es soll also als Abspielgerät für Videos (mind. DVD, vllt BluRay), Musik (normale CDs und MP3), Fotos und normales Fernsehen dienen, wobei man am besten auch noch eben im Internet surfen können soll (WLAN).
Eigentlich hatte ich dran gedacht mir das selbst was zusammen zu basteln. Irgendein nettes Gehäuse (vllt Shuttle) mit der passenden Hardware. Allerdings hab ich noch keine Hardware gefunden, damit man das ganze per Fernbedienung steuern könnte. Und ich hab leider so gar keine Ahnung was für ein Betriebssystem man denn da am besten nimmt. Hab keine Lust nach dem Booten noch X Programme zu starten, sondern es soll alles möglichst direkt laufen.

Die andere Möglichkeit wäre natürlich was komplett fertiges zu kaufen (wobei da der Bastelspass auf der Strecke bleibt ;) ). Hat schon jemand Erfahrung mit solchen Geräten gemacht? Gibt es sowas überhaupt und wo finde ich was bezahlbares. Preislich sollte das ganze nicht über 800? liegen...

Viele Grüße,
MarV-i-N

Re: Home-Fernseh-Musik-Internet-"fürs Wohnzimmer"-Server

Verfasst: 10.12.2009 12:40
von gardenone
Solch ein System habe ich mir auch in den letzten Wochen zusammengestellt - den Tip hatte ich ebenfalls hier im Forum erhalten.
Alle Deine aufgeführten Wünsche kann dieses Gerät, mit dem Preis könnte es allerdings - je nach Ausbaustufe - eng werden.
Lies Dich mal selber ein, die Möglichkeiten sind viel zu umfangreich, um hier alles zu beschreiben.

Hier mal der Link zu den Weihnachtsangeboten die zur Zeit laufen:
http://www.reel-multimedia.com/de/produkte.html

Ansonsten für spätere Abrufe:
http://www.reel-multimedia.com/de/index.html

Re: Home-Fernseh-Musik-Internet-"fürs Wohnzimmer"-Server

Verfasst: 10.12.2009 13:17
von L3v3l0rd
gardenone hat geschrieben:Solch ein System habe ich mir auch in den letzten Wochen zusammengestellt - den Tip hatte ich ebenfalls hier im Forum erhalten.
Genau. Von hier. :wave:

Re: Home-Fernseh-Musik-Internet-"fürs Wohnzimmer"-Server

Verfasst: 10.12.2009 22:27
von gardenone
Ja - stimmt Du warst das!

Dir kann ich jetzt meine Kosten in Rechnung stellen!

:wink:



Nein - es war natürlich meine Entscheidung. Aber das System ist schon klasse.
Allerdings muß man schon ein wenig (manchmal auch viel) EDV und vor allem Netzwerkkenntnisse mitbringen.
Wenn man ein Multiroomsystem installieren möchte, sollte man schon mal was von IPv4, IPv6, Multicast, VLAN, GBit etc. gehört haben.
Als Standalone kann man dies vernachlässigen.
So richtig komfortabel wird es allerdings erst als Multiroom.
Aufnahmen in einem Raum starten - die Aufnahme auf einem NAS (oder ext./int. Festplatte / USB Platte /eSata Platte) speichern und in einem anderen Raum wieder anschauen.
Von allen Räumen auf eine gemeinsame Programmbibliothek (meist NAS) zugreifen - alles kein Problem.

Aaaber - wie schon erwähnt, es ist kein Plug and Play System.
Es kann schon mal zu unvorhergesehenen Ereignissen kommen, die meist mit dem Netzwerk zusammenhängen und dann den Familienfrieden etwas belasten können. :blush:

Re: Home-Fernseh-Musik-Internet-"fürs Wohnzimmer"-Server

Verfasst: 11.12.2009 14:51
von L3v3l0rd
gardenone hat geschrieben:Ja - stimmt Du warst das!
Dir kann ich jetzt meine Kosten in Rechnung stellen!
:wink:
Hehe, vielleicht kann ich ja Provision einfordern ;)
Nächstes Jahr gibts bei uns auch NAS, aber dann muss erstmal die PS3 zum streamen herhalten :smoking:
Im Moment ist mein Heimprojekt das Lossless-Konvertieren meiner CDs zu FLAC-Format. Wenn das Rippen nur nich so ewig dauern würde...

Gruß, L3v3l

Re: Home-Fernseh-Musik-Internet-"fürs Wohnzimmer"-Server

Verfasst: 11.12.2009 21:18
von Peter Fanghänel
Ich weiß nicht, ob diese Distri all deine Wünsche erfüllen kann. Aber ein Blick lohnt da wohl erweiterbar und regelmäßig Tipps in der dazugehörgigen Zeitschrift erscheinen.