Neues Projekt LHC@Home

LHC@home etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#193 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 10.02.2008 13:10

schatten1411 hat geschrieben:
laguna2 hat geschrieben:Ich spreche von Schwarzen Löchern mit einer Masse von zwei subatomaren Partikeln in der oberen Atmosphäre.
Das es schwarze Löcher gibt, ist unbestritten.
Sag das doch gleich - wichtiger noch, wo ist da jetzt der Unterschied? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass SL alles in sich hinsaugen (wenn nah genug), nun haben sie schon eine Atmosphäre die auch noch unterteilt ist. Gibts da 'ne Grafik von?
*ROTFL* Der war gut! :-D

Die drei Wikipedia-Artikel "Stern", "Weißer Zwerg" und "Schwarzes Loch" sind wieder mal ein gutes Beispiel dafür, daß man die Wikipedia nicht als alleinige Quelle benutzen sollte, sondern nur als Suchbegriffgeber.

Benutzeravatar
Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1284
Registriert: 19.01.2002 01:00

#194 Ungelesener Beitrag von Sven » 10.02.2008 14:09

Stimmt, Wikipedia ist nichts weiter als eine erste Anlaufstelle für interessierte Laien.

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#195 Ungelesener Beitrag von laguna » 10.02.2008 14:14

schatten1411 hat geschrieben:
laguna2 hat geschrieben:Ich spreche von Schwarzen Löchern mit einer Masse von zwei subatomaren Partikeln in der oberen Atmosphäre.
Das es schwarze Löcher gibt, ist unbestritten.
Sag das doch gleich - wichtiger noch, wo ist da jetzt der Unterschied? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass SL alles in sich hinsaugen (wenn nah genug), nun haben sie schon eine Atmosphäre die auch noch unterteilt ist. Gibts da 'ne Grafik von?
Entweder Du verstehst es wieder falsch, oder willst es falsch verstehen um mich zu ärgern. :D

Ich rede von mikro schwarzen Löchern die aus dem Zusammenprall zweier subatomarer Partikel entstanden sind. Diese haben eben auch die Masse dieser zwei Partikel. Ich meinte nicht, das die eine Atmosphäre haben, sondern das sie sich in unserer oberen Atmosphäre, also nicht unserer deiner oder meiner, wir haben auch keine, sondern der der Erde, befinden müssten.

Schwarze Löcher gibt es mit in verschiedenen Größen.
Das im Zentrum unserer Milchstraße hat ein paar Milliarden Sonnenmassen.
Andere haben ein paar tausend, oder nur ein paar hundert oder auch nur fünf Sonnenmassen. Denkbar wären aber eben auch solche, die nur aus zwei Partikeln bestehen. Nur haben die halt so gut wie keine Anziehungskraft...
Ein solches MBH müsste direkt frontal auf ein anderes Teilchen treffen, um es zu verschlucken. Rechnungen seriöser Wissenschaftler gehen davon aus, das ein solches MBH etwa 50 Mrd. Jahre benötigen würde um 1kg Masse zu schlucken.
Herr Rössler meint, es schafft die ganze Erde in ein paar Monaten...

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#196 Ungelesener Beitrag von laguna » 10.02.2008 14:17

Übrigens Stichwort Kalender der Maja.
Da ist nicht besonderes dran. Nicht mehr zumindest als an unserem Gregorianischen.
Der Endet halt 2012 und beginnt dann von vorn, so wie unserer es jedes Jahr am 31. Dezember tut...

schatten1411

#197 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 10.02.2008 14:38

laguna2 hat geschrieben:Entweder Du verstehst es wieder falsch, oder willst es falsch verstehen um mich zu ärgern. :D
Du machst es mir ja auch nicht leicht dir zu folgen, daher: Ja, ein bisschen schon.

Aber schön erklärt hast es. :)

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20903
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#198 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 21.02.2008 09:24

Es gibt wieder WUs. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Clooney
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: 15.11.2007 17:18
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

#199 Ungelesener Beitrag von Clooney » 22.02.2008 12:34

und wieder alles weg
Bild

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#200 Ungelesener Beitrag von laguna » 23.02.2008 07:41

Und wieder was da...
Hmm.... Für das Bunnyrace muss ich wohl nach Jahren mal LHC@home deaktivieren.
Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20903
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#201 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 27.02.2008 10:40

Also ich muß das jetzt wirklich mal los werden: Das LHC@home-Projekt ist dermaßen grottig organisiert. Eine Schande für das CERN. Seit Tagen versuchen meine Clients z.B. ihre fertigen Ergebnisse hochzuladen. Erfolglos. Der Server von denen ist dermaßen träge. Jede Studentenbude hat anscheinend besseres Equipment als dieses Projekt. Es nervt.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

#202 Ungelesener Beitrag von laguna » 27.02.2008 11:10

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Also ich muß das jetzt wirklich mal los werden: Das LHC@home-Projekt ist dermaßen grottig organisiert. Eine Schande für das CERN. Seit Tagen versuchen meine Clients z.B. ihre fertigen Ergebnisse hochzuladen. Erfolglos. Der Server von denen ist dermaßen träge. Jede Studentenbude hat anscheinend besseres Equipment als dieses Projekt. Es nervt.

Michael.
Hmmm, ich hab gar keine Probleme. Nur heute Morgen war der Server mal down..
Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20903
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#203 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 27.02.2008 11:35

Code: Alles auswählen

2/27/2008 11:34:05 AM|lhcathome|Sending scheduler request: Requested by user.  Requesting 432001 seconds of work, reporting 9 completed tasks
2/27/2008 11:34:27 AM||Project communication failed: attempting access to reference site
2/27/2008 11:34:27 AM|lhcathome|Scheduler request failed: Server returned nothing (no headers, no data)
2/27/2008 11:34:28 AM||Access to reference site succeeded - project servers may be temporarily down.
Der ist "Dauer-Down".

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Akio
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 472
Registriert: 21.05.2003 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#204 Ungelesener Beitrag von Akio » 27.02.2008 11:42

Hallo Michael,

also ich habe die letzten Tage auch einiges bei LHC@Home weggecruncht und hatte bisher eigentlich überhaupt keine Probleme mit dem Download und dem Upload meiner WUs. Natürlich kommt es immer mal wieder zu Peaks bei der Auslastung des Servers, aber ich persönlich hatte noch keine Probleme.
Trotzdem muss ich dir Recht geben, dass das CERN doch eigentlich wirklich ein paar Rechner bzw. Server für das Projekt zur Verfügung stellen können sollte, sodass es wirklich alles perfekt und schnell läuft... Aber irgendwie scheint das CERN wohl auch immer noch nicht ganz vom öffentlichen Distributed Computing überzeugt zu sein... :-?

Viele Grüße

Akio

Antworten

Zurück zu „Atom-/Elementarphysik“