Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

Probleme mit einem Clientprogramm? Oder einen Tipp dazu? Dann hier posten...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21014
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#1 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 01.07.2010 00:32

Folgende Meldungen beschreiben das Problem ausreichend. Ich habe es erst, seit ich auf die aktuelle BOINC-Version umgestellt habe:

Code: Alles auswählen

30.06.2010 18:29:51		Suspending computation - CPU usage is too high
30.06.2010 18:30:11		Resuming computation
30.06.2010 18:53:14		Suspending computation - CPU usage is too high
30.06.2010 18:54:04		Resuming computation
30.06.2010 18:59:05		Suspending computation - CPU usage is too high
30.06.2010 18:59:25		Resuming computation
30.06.2010 19:16:37		Suspending computation - CPU usage is too high
30.06.2010 19:16:47		Resuming computation
30.06.2010 19:24:12		Suspending computation - CPU usage is too high
30.06.2010 19:24:52		Resuming computation
30.06.2010 19:27:12		Suspending computation - CPU usage is too high
30.06.2010 19:27:32		Resuming computation
:roll:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
TotoHH
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 139
Registriert: 27.11.2002 08:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#2 Ungelesener Beitrag von TotoHH » 01.07.2010 07:44

Diese Meldung erscheint bei mir immer dann, wenn man dem Client nicht die vollen 100% der Prozessorzeit zur Verfügung stellt.
Bild

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#3 Ungelesener Beitrag von Norman » 01.07.2010 08:27

DITO
.. schön auf 100 stellen michael :D

Benutzeravatar
Grubix
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 103
Registriert: 27.08.2008 09:03

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#4 Ungelesener Beitrag von Grubix » 01.07.2010 09:45

Lustig, in allen BOINC-Foren ließt man diese Frage etwa alle 1-2 Tage. Schaut man regelmäßig in mehrere Foren, kann man sie täglich mehrmals lesen. :lol: Hier findet man sie auch öfters, z.B. hier

Bis denn dann, Grubix.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21014
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 02.07.2010 19:03

Leute, bei mir steht IMMER alles auf 100% CPU. Deswegen poste ich hier ja. Da liegt ein neuer Bug vor! Ich habe nämlich zwecks Abschätzung eines Kühlproblems auf 50% gestellt und bekomme den selben Mist gemeldet in annähernd denselben Zeitintervallen. Wat is da los? :roll:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

leprechaun

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#6 Ungelesener Beitrag von leprechaun » 02.07.2010 19:42

BM -> Einstellungen, Tab Nutzung des Prozessors bei While prosessor usage is less than eine Null eintragen. Standartvorgabe ist 25.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21014
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 03.07.2010 00:41

leprechaun hat geschrieben:BM -> Einstellungen, Tab Nutzung des Prozessors bei While prosessor usage is less than eine Null eintragen. Standartvorgabe ist 25.
In der Tat. Dies ist neu in der aktuellsten BOINC-Version. Würde gerne mal wissen, wieso das standardmäßig auf 25% eingestellt ist? Ich meine, man installiert BOINC jawohl, um ranzurechnen und nicht herum zu idlen oder? :roll2: Auf jeden Fall hat das setzen auf Null mein Problem behoben. :good:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Xentar
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 707
Registriert: 26.05.2002 14:19
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#8 Ungelesener Beitrag von Xentar » 03.07.2010 00:54

Das gleiche stand übrigens auch schon in dem Link von Grubix
*duck*
Intel i7-980X, 12 GB RAM, NVidia GTX 285, Windows 7 64 Bit, 24/7

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21014
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#9 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 03.07.2010 03:42

...den ich ausnahmsweise mal nicht gecheckt habe. :oops:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
BrainMcFly
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 912
Registriert: 26.11.2001 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#10 Ungelesener Beitrag von BrainMcFly » 08.07.2010 15:13

unter 64Bit Windows gabs bisher das Problem, dass manchen Anwendungen durch Boinc Rechenkraft geklaut wurde (da gabs mal einen alten Post von mir dazu). Hatte nur mit Multiprozessoranwendungen zu tun. Das führte bei mir dazu, dass ich beim encoden von Videos das Problem hatte, dass der Encoder maximal 60% CPU-Power bekam. Jetzt habe ich den Boinc-Trigger auf 50 Prozent gestellt und alles klappt wunderbar, d.h. Boinc geht in Suspend, sobald eine Anwendung mehr als 2 Prozessoren meines 4Kerners auslastet.
Das führt allerdings im Normalbetrieb auch zu regelmäßigen Unterbrechungen, z.B. habe ich "Johns Background Switcher" installiert, der baut mir aus meinen Fotos jede Stunde eine neue Collage für meinen Desktophintergrund zusammen und das braucht mal so 30s die volle Rechenpower, da geht Boinc jedesmal schlafen.

Unter 32-Bit OS hatte ich dieses Fehlverhalten seitens Boinc nicht festgestellt, man kann es dort also wahrscheinlich komplett deaktivieren.

P.S. hier der Link zu meinem alten Post
http://www.rechenkraft.net/phpBB/viewto ... =19&t=9924

Benutzeravatar
mxplm
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 966
Registriert: 14.09.2009 13:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#11 Ungelesener Beitrag von mxplm » 08.07.2010 17:46

BrainMcFly hat geschrieben:Unter 32-Bit OS hatte ich dieses Fehlverhalten seitens Boinc nicht festgestellt, man kann es dort also wahrscheinlich komplett deaktivieren.
BOINC läuft ja mit geringer Prozesspriorität, d.h. eigentlich sollte das Betriebssystem dafür sorgen, dass BOINC nur dann rechnet, wenn niemand sonst was zu tun hat.

Es könnte also wenn dann ein Fehler im OS sein, das BOINC dran kommen lässt, obwohl der Encoder laufen sollte.

oder

Der Encoder braucht in Wahrheit nur 60% der CPU (z.B. weil er auf IO vom RAM oder der Platte warten muss, was sehr wahrscheinlich ist). Ein Zugriff auf die Platte dauert immerhin etwa eine Millonen mal so lange wie eine CPU-Operation und beim Encoden werden viele Daten von der Platte gelesen und nach dort geschrieben. Bleibt die Frage, ob die Auslastung dann einfach falsch angezeigt wird...
:Wiki-Benutzerseite: (Über mich)
:fold.it: (Helfen durch Zocken)

Benutzeravatar
BrainMcFly
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 912
Registriert: 26.11.2001 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Überhitzung oder Käfer in neuer BOINC-Version?

#12 Ungelesener Beitrag von BrainMcFly » 08.07.2010 18:23

schau mal in den verlinkten alten Post, dort habe ich viel experimentiert.
Und nein, HD-x264 encodings sind so aufwändig, dass sie den Prozessor komplett auslasten bei ca. 4 Fps, da fällt die Festplatte raus ;o)
Hat irgendwas mit dem Prioritätenhandling von X64-Windows zu tun, oder vielleicht von X64-Basierenden OS an sich, wenn 32Bit Software läuft. Wäre interessant, wenn das jemand mal unter 64 Bittigem Linux testet.

Antworten

Zurück zu „Hilfe und Support“