Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

Probleme mit einem Clientprogramm? Oder einen Tipp dazu? Dann hier posten...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#1 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 17.08.2009 10:05

Auf dem neu installierten Linux-Rechner (SuSe 11.1/64) läuft bei mir ein SMP-Client für FAH (advanced settings: erst idle, nun low), der die Kerne (Q6700) nur zum Teil auslastet, jetzt schalte ich BOINC dazu, bei 50% (zwei Kerne) reicht es nicht für 100% Gesamtauslastung, erst bei 75% (drei Kerne).

Mache ich was falsch ? Von 9 Minuten (Teilauslastung) haben sich die Berechnungsschritte über 11 auf 13 Minuten (Vollauslastung) verlängert, eigentlich o.k. seltsamerweise sagt mir der Prozess-Status der Gnome-Systemüberwachung, daß alle FahCore_a2.exe "schlafen".

Projekt 2677, 1920 credits, da werden doch keine Schlafzyklen eingebaut sein wie bei manchen GPU-Projektnummern ?

Code: Alles auswählen

(Advanced settings: idle)
[07:36:00] pleted 2500 out of 250000 steps  (1%)
[07:45:14] Completed 5000 out of 250000 steps  (2%)
[07:54:15] Completed 7500 out of 250000 steps  (3%)
[08:03:38] Completed 10000 out of 250000 steps  (4%)
[08:12:32] Completed 12500 out of 250000 steps  (5%)
(Neustart mit low, Zuschaltung von BOINC)
[08:21:17] Completed 12509 out of 250000 steps  (5%)
[08:32:15] Completed 15000 out of 250000 steps  (6%)
[08:45:27] Completed 17500 out of 250000 steps  (7%)
[08:58:24] Completed 20000 out of 250000 steps  (8%)
Edit: Pendelt sich auf 12 Minuten ein.
[09:10:10] Completed 22500 out of 250000 steps  (9%)
[09:22:13] Completed 25000 out of 250000 steps  (10%)
[09:33:49] Completed 27500 out of 250000 steps  (11%)
[09:45:31] Completed 30000 out of 250000 steps  (12%)
[09:57:14] Completed 32500 out of 250000 steps  (13%)
[10:08:53] Completed 35000 out of 250000 steps  (14%)
[10:20:35] Completed 37500 out of 250000 steps  (15%)
[10:32:18] Completed 40000 out of 250000 steps  (16%)
[10:44:00] Completed 42500 out of 250000 steps  (17%)
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
Patrick Keller
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1202
Registriert: 25.03.2003 15:06
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#2 Ungelesener Beitrag von Patrick Keller » 17.08.2009 12:41

Spinnt dir da eventuell Hyper-Threading dazwischen, dass dir irgendwelche virtuellen Cores einbaut ?

Der SMP-Client von FAH nutzt von sich aus eigentlich immer 4 Threads, die er auf die Cores verteilt.
Wie viele FAH-Core Prozesse hast du denn laufen ?

PS: Deine Framezeiten sehen eigentlich sehr flott aus, also, dass da zu wenig Leistung abgerufen wird kann ich mir fast nicht vorstellen.


Gruß,
Keller

Txt.file

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#3 Ungelesener Beitrag von Txt.file » 17.08.2009 12:56

Wenn du eh schonmal unter Linux bist und F@h laufen hast, testet du bitte auch mal die Möglichkeiten des GPU-chrunchen für f@h unter Linux?? biiitteeee *ganz lieb guck*

Du solltest wirklich mal gucken, ob jeder Core ne Fah-wu hat.

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#4 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 17.08.2009 13:41

Der Q6700 hat keine "virtuellen" Kerne, es laufen acht DC-Prozesse, vier Prozesse für SMP (je FahCore_a2.exe mit ~10% CPU-Anteil), inzwischen hat sich WCG neue WUs geholt (alles HCMD2) , vier sind aktiv, zwei davon schieben sich ständig in den Vordergrund und nehmen 10-15% bzw. 15-20%, Rest summiert sich. Tendenz geht unter 12 Minuten, nahe 11 Minuten je Rechenschritt. Trotz acht konkurrierenden Prozessen, alle Achtung für das olle G965-Board mit DDR2-800.

Bild

Wine will ich in der Tat zum Laufen bekommen, werde berichten. Zunächst muss Linux sauber laufen, das tut es bisher. 8) Nur FahMon läßt sich nicht kompilieren, irgendwelche Libraries habe ich bei der Schnellinstallation vergessen, ärgerlich.

Warum nur sagt die Systemüberwachung, dass die SMP-Prozesse schlafen ? :bugeye: Beobachte das nun eine Weile, die BOINC-Prozesse bleiben hingegen konstant auf "Läuft". Mir soll's recht sein. :face:

Edit: Mein Gott, ist das Ding empfindlich, hab' versehentlich CTRL-C im Terminal- statt FahLog-Fenster gedrückt. :batangel: Die WCG-WUs waren fast alle abgearbeitet und der SMP-Client dreht auf und verkürzt bis auf 10,5 Minuten.

Code: Alles auswählen

[15:32:25] Completed 102500 out of 250000 steps  (41%)
[15:43:15] Completed 105000 out of 250000 steps  (42%)
[15:53:59] Completed 107500 out of 250000 steps  (43%)
[16:04:46] Completed 110000 out of 250000 steps  (44%)
[16:15:31] Completed 112500 out of 250000 steps  (45%)
[16:26:22] Completed 115000 out of 250000 steps  (46%)
[16:36:35] Completed 117500 out of 250000 steps  (47%)
[16:46:14] Completed 120000 out of 250000 steps  (48%)
[16:55:54] Completed 122500 out of 250000 steps  (49%)
[17:05:33] Completed 125000 out of 250000 steps  (50%)
[17:16:02] Completed 127500 out of 250000 steps  (51%)
[17:17:20] ***** Got an Activate signal (2)
[17:17:20] Killing all core threads
Edit 2: Mist, mit 67% hatte ich heute morgen gestartet, Absturz: bei Bewegung der Maus war der Mauszeiger sichtbar, verschwand sofort, dito mit Tastaturbefehlen, nur kurzes Aufflackern des Mauszeigers :uhoh: Schob es auf ein unvollständiges/fehlerhaftes Aufwachen aus dem Ruhezustand. Neustart und ... read error beim Start von Grub :puppydogeyes: Meine Festplatte hat's wohl (endlich) erwischt, eine WD 160 GB, die zweitälteste bei meinen eingesetzten DC-Rechnern, versuche trotzdem die angefangenen WUs zu Ende zu rechnen. Hat jemand einen HDD-Reparaturbefehl bei der Hand ? Um Neukauf komme ich kaum herum, alles was funktioniert, ist im Einsatz.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#5 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 18.08.2009 11:47

grompp ? Um was man sich nicht alles kümmern muss beim Linux Client ...

Code: Alles auswählen

Reading file work/wudata_01.tpr, VERSION 3.3.99_development_20070618 (single precision)
Note: tpx file_version 48, software version 65

Reading checkpoint file work/wudata_01.cpt generated: Tue Aug 18 11:33:42 2009

NOTE: The tpr file used for this simulation is in an old format, for less memory usage and possibly more performance create a new tpr file with an up to date version of grompp
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 784
Registriert: 20.02.2008 17:56
Wohnort: Prekariat
Kontaktdaten:

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#6 Ungelesener Beitrag von EdmundBlackadder » 18.08.2009 12:19

X1900AIW hat geschrieben:Hat jemand einen HDD-Reparaturbefehl bei der Hand ?
fsck.
X1900AIW hat geschrieben:Um Neukauf komme ich kaum herum, alles was funktioniert, ist im Einsatz.
Möchte Dir meine gebrauchte und funtionierende Maxtor DiamondMax 16 P-ATA 100 14.11.2002 schicken, wenn Du das Porto von 2.20 ? bezahlst.
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie hat geschrieben:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#7 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 18.08.2009 19:30

Danke für den Hinweis, WU habe ich ohne zugeschaltetes BOINC fertig rechnen können, Festplatte teste ich erst.

Danke für dein Angebot, am Porto soll es keineswegs liegen, aber ich werde eine neue Datenplatte kaufen und die alte (500 GB von WD, schon drei Jahre im Betrieb) zum Crunchen nehmen. Mir schwebt eine Samsung EcoGreen F2 bzw. Western Digital Caviar Green, je 1,5 TB, vor, hat jemand damit Erfahrung ? Von den Werten her völlig ausreichend, stromsparend müssten die gar nicht sein, was anderes bekommt man gar nicht mehr. :lol:
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#8 Ungelesener Beitrag von laguna » 18.08.2009 19:40

Die Samsung habe ich als 1TB Modell im Rechner.
Kann nicht meckern.
Bild Bild

Benutzeravatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 784
Registriert: 20.02.2008 17:56
Wohnort: Prekariat
Kontaktdaten:

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#9 Ungelesener Beitrag von EdmundBlackadder » 18.08.2009 20:00

Bin immer gerne hilfsbereit. Die F2 Samsung 1,5TB habe ich letzte Woche gekauft (zum Glück hatte ich noch das Geld) um von meiner WS die Daten zu retten. 1250MB in 7 Stunden (DABEI wurde sie dann richtig heiss, weshalb ich einen Lüfter verwenden musste). Schafft "nur" 80GB/Sek., da 5400U/min, leise auch beim Zugriff, keine nervigen Geräusche. Da ich sie nur für Datensicherung verwende, und da ist die Geschwindigkeit relativ egal, kann ich nichts über den Betrieb als System-Platte sagen. Manche mögen sie nicht, da sie alle Zeiträume komisch klackert (wie eine defekte Platte). Da macht sie eine Kalibrierung. Hat mich aber nicht genervt, bzw. ist mir nicht weiter aufgefallen. Die verlinkten Testberichte geben da auch infos. Vielelicht vorher erkundigen, ob Dein Datensicherungprogramm/ext. Gehäuse/Mainboard damit umgehen kann. Denn die Sektorzahlen sind bei dieser Größe negativ. 2TB ist bei HW und SW auch eine wichtige Grenze (derzeit), wenn es bald Platten über 2TB gibt. Weiss nicht, ob SATA-III die Grenze aufhebt. Konnte keine Infos finden.
Das ASUS P5Q Deluxe kann trotz RAID-5 noch 1 E-SATA Platte betreiben. Dazu habe ich mir ein passendes Gehäuse geholt. Übrigens genial konstruiert. Für mich als Techniker eine Augenweide.
User-Test der Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI)

P5Q-Deluxe-E-SATA-Marvell88SE6121-Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI)-Read-Write-64kb fast so schnell wie intern (sh. Computerbase):
Bild
und beim Schreiben (geht nur mit unformatierter Platte):
Bild
Random Access Read:
Bild
Random Access Write:
Bild
CPU usage: BOINC. :angel2:
Zuletzt geändert von EdmundBlackadder am 18.08.2009 21:47, insgesamt 5-mal geändert.
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie hat geschrieben:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20459
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#10 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 18.08.2009 21:08

Ich habe auch seit kurzem zwei der F2 1,5 TB Platten in Betrieb und bin damit bislang gut zufrieden.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#11 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 19.08.2009 07:25

Hm, lese meist eine Empfehlung zur Samung, bei tomshardware wurden beide Kandidaten miteinander verglichen, die WD ist 12% schwerer > härter Aufschlag beim Aus-dem-Fenster-werfen :D, teurer (bei meinem Händler unmerklich), der Aspekt Ramp Load/Unload spielt m.E. keine kaufrelevante Rolle, stellt jedoch evtl. technisch einen Unterschied dar (Forenhinweis bei tomshardware), umweltfreundlich sind beide Hersteller-Serien, die Samsung nimmt insgesamt weniger Strom unter verschiedenen Lastbereichen auf (laut tomshardware), ob die eine oder andere ökologischer in der Produktion ist, konnte ich auf Anhieb nicht feststellen (es muss ja nicht Bambus-verpackt sein). Unterschiede zur ersten "Green Power" bei WD Serie gibt es offenbar:
Prüfstand WD Caviar Green: Festplatte mit Öko-Label

WD bietet eine AV-GP-Serie an, die hinsichtlich der Merkmale zur normalen GP-Serie die "Long-Term Reliability" bewirbt und auf Audi-/Video-Geräte abzielt (Pressebox). Die bessere Option für zukünftige Verwendung ? Die Palette an Speichergrößen ist riesig (geizhals).

Immer diese Entscheidungen, mir fehlt das ausschlaggebende Fünkchen, einen Billiger-Kauf der Samsung im Internet lehne ich ab, weil mein lokaler Händler bei Festplatten stets den Vorzug bekommt und fünf Euro Differenz sind dann kein Argument mehr. Tendiere zur WD, Samsung haben alle :lol: blöde Individualisierungsmanie.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 784
Registriert: 20.02.2008 17:56
Wohnort: Prekariat
Kontaktdaten:

Re: Linux: FAH-SMP lastet Quad nicht aus - BOINC zuschalten ?

#12 Ungelesener Beitrag von EdmundBlackadder » 19.08.2009 07:42

X1900AIW hat geschrieben:Tendiere zur WD, Samsung haben alle :lol: blöde Individualisierungsmanie.
Moep! Habe 5 WDC Green, davon 4 500er im RAID. Seit 1 Jahr reibungslos. Wie wär's also mit einer individuellen Anfertigung?
Verschenke XP x64 und Vista Business 32/64 bit Lizenzen.
Ritschie hat geschrieben:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.

Antworten

Zurück zu „Hilfe und Support“