PDM Juni Vorschläge

Aus Platzmangel hier die restlichen Projekte ohne eigenes Forum
Nachricht
Autor
Txt.file

PDM Juni Vorschläge

#1 Ungelesener Beitrag von Txt.file » 01.05.2009 09:31

Damit es für den nächsten Monat lieber jetzt schon nen Thread gibt. Nicht dass wir das noch vergessen.

Ich nominiere SHA-1 Collision Search Graz.


gardenone

Re: PDM Juni Vorschläge

#3 Ungelesener Beitrag von gardenone » 01.05.2009 11:30

Na dann werfe ich mal CMD2 bei WCG ins Rennen.

(Wenn es denn bis dahin läuft)
:wink:

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: PDM Juni Vorschläge

#4 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 01.05.2009 12:13

  • Ramsey@home
    "I've got the client app running on win86, win64, linux86, and linux64. Also, I have all the input files(10 million of them :) ) and am currently uploading them to the server. So all I have to do before we get this show back on the road is write a work generator, slightly modify a validator, write a simple assimilator and do some testing. O ya, and get some mac apps running. Stay tuned guys!" (News vom 30.04.09)
Sobald es wieder losgeht, könnte das Team Verstärkung gebrauchen.
http://www.ramseyathome.com/ramsey/team ... avg_credit
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford


DersaureFritz

Re: PDM Juni Vorschläge

#6 Ungelesener Beitrag von DersaureFritz » 02.05.2009 06:07

Da die Gesamtrechenleistung bei ufluids im Keller ist,würde ich dieses Projekt vorschlagen bevor dort die Lichter ausgehen!

Txt.file

Re: PDM Juni Vorschläge

#7 Ungelesener Beitrag von Txt.file » 02.05.2009 21:47

Wie war das mit dem Sinn des PdM??

WCG -> Bin ich gegen, weil bekannt genug
POEM -> ist eigentlich auch bekannt genug
µfluids -> Wenn die Rechenleistung im Keller ist, passt ne TF eher

Oder seh ich das falsch?

Benutzeravatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2322
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Kirchseeon

Re: PDM Juni Vorschläge

#8 Ungelesener Beitrag von vfrey » 03.05.2009 10:23

ich würde mal den Sinn des PdM, so wie es bisher bei uns definiert wird, in Frage stellen. Zuverlässig laufende, unbekannte Projekte mit ausreichender WU-Versorgung gibt es in eher überschaubarer Anzahl. Also werden immer wieder dieselben Projekte zur Wahl gestellt. Das Ergebnis interessiert dann die meisten eh nicht, weil ja kein Wettbewerbsgedanke dahinter ist.
BildBild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: PDM Juni Vorschläge

#9 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 03.05.2009 11:27

Wenn es so wenige neue Projekte gibt, könnte man darüber nachdenken, mangels Alternative im nächsten Monat dasselbe Projekte nicht einen Monat, sondern einen weiteren Monat im PdM-Status zu belassen (=Vorschlag) Widerspräche aber der Regel, daß das PdM nicht in den letzten 6 Monaten bereits PdM gewesen ist. Die zweite Bedingung ("... Darüber hinaus soll es unser Wissen über das jeweilige Projekt erweitern und auch helfen, unser Wiki zu verbessern.") impliziert doch im Kern, daß es Bedarf an Klärung zu Aspekten des Projekts gibt (Stabilität, Verfügbarkeit, Unterstützung Hardware, Betriebssysteme, Anforderungen usw.), wäre dann nicht etwas mehr Wagemut und Risiko angebracht ? Und eine verlängerte Phase des PdM-Status gleichermaßen ?

Nicht jeder mag Alpha-/Beta-Projekte auf seiner Hardware in der Testphase unterstützen, aber geholfen wäre doch bei einer konzentrierten Beteiliung beiden Seiten, Projektbetreibern und Teilnehmern. Die Freiwilligkeit der Teilnahme bliebe ja bestehen.

Ich erinnere an den Vorschlag letzten Monat, das ist m.E. nicht ausdiskutiert.
Michael H.W. Weber hat geschrieben:Wir sollten vielleicht auch generell mal überlegen PdM und NPdM einzurichten mit PdM = Projekt des Monats wo drankommen kann, was man möchte und NpdM = Newcomer Projekt des Monats, wo eben nur neue, unbekannte Projekte drankommen dürfen. Ich fände das sauberer als wir das bisher machen. Es kommt immer wieder zu Mißverständnissen und ein Projekt des Monats muß auch eins sein können, daß einfach super läuft (nehmen wir mal WCG). Nur mal so ein Vorschlag...

Michael.
Mal ein Vorschlag aus formaler Perspektive (erste Bedingung "Ziel des 'PdM' ist es Menschen auf Projekte aufmerksam zu machen, die sie vorher nicht oder nur wenig beachtet haben ..."): zulassen könnte man in die Auswahl zum PdM nur solche Projekte, die die geringste Beteilung an Team-Teilnehmer haben, solange sie den übrigen Kriterien genügen:
http://www.allprojectstats.com/showteam ... 119597&o=5 (absteigend sortiert)

Damit wären - bspw. einer 1-5%-Klausel folgend (=20 bis 100 Teilnehmer) :D - alle großen Projekte wie WCG selbst bei neu erscheinenden Subprojekten ausgeschlossen, wäre zwar schade, aber der Kern des früher formulierten PdM wäre sinngemäßer erfaßt. Kann hier keine Lösung anbieten, nur halbgare Ideen, bisher hatte ich mich romantisierend darauf verlassen, da kommen dann schon neue Projekte nächsten Monat, meint es die Realität aber anders, sollten m.E. die Kriterien für´s PdM neu formuliert werden.

Hier mal diejenigen unter 10 Teilnehmern, da wird sichtbar, daß ein Teilnehmer-Kriterium allein eben nicht genügt (abgelaufene, Test-Projekte u.ä.).

Code: Alles auswählen

9 UCT:malariacontrol.net
8 Ramsey@Home
8 TMRL
7 Gerasim@Home
7 RenderFarm@Home
6 WEP-m+2
6 Reversi
5 BelgianBeer@Home
5 Project Neuron
5 Boinc Alpha
4 BRaTS@Home
3 pPotTables
2 Eternity2.net
Zusammengefaßt, ich nehme den Vorschlag NPdM gerne auf :good: :
  • Es bleibt eine monatliche Wahl zum Projekt des Monats. (altes Prozedere, kein Mehraufwand)
  • (Evtl. eine 1-5%-Klausel, nur Projekte unter einer Teilnehmergrenze sind wählbar.)
  • Gleichzeitig wird in derselben Wahl der Newcomer gewählt (gesonderte, zweite Wahl-Option*), dieser Status bleibt bis zu einem gegenteiligen Wahlergebnis, eine Neu-Nominierung des alten Newcomers ist dann obligatorisch.
(* Die Umfrage-Optionen sollten das unterstützen !?)

Vorsichtig wäre ich nur bei Projekten, die aus ihrem Newcomer-Status gar nicht mehr herauskommen :( , den Sinn, eine Obergrenze anhand der Startzeitpunktes des Projektes festzulegen (z.B. 12 Monate), kann ich selbst nicht einschätzen.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: PDM Juni Vorschläge

#10 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 03.05.2009 11:34

Ich möchte aber zu bedenken geben, dass die am wenigsten von uns unterstützten Projekte normalerweise auch sinnlos sind. Beispiele Eternity2, BelgianBeer etc. Sowas noch zu unterstützen, kann auch nicht Sinn der Sache sein :-?

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2774
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: PDM Juni Vorschläge

#11 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 03.05.2009 13:23

Hätte ich "allein eben nicht genügt" besser hervorheben sollen ? :wink: In die 5%-Klausel fallen 3/4 bis 4/5 aller Projekte, dort sind aber sinnvolle Projekte.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
Maion
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 337
Registriert: 18.03.2004 02:39
Wohnort: Berlin

Re: PDM Juni Vorschläge

#12 Ungelesener Beitrag von Maion » 07.05.2009 23:39

eOn

Kategorie: Chemie
Ziel: Simulation seltener Ereignisse auf atomarer Ebene von Feststoffen
Client: Ein eigener. Simpel zu bedienen, wahlweise mit graphischer Benutzeroberfläche
"Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr."
Albert Einstein
Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“